Warenkorb
Gebotsliste

DDR-Deutsche Demokratische Republik

Uniform des Generalmajor

Uniform des Generalmajor

der Zivilverteidigung (ZV) im MdI Rudi Trinks, bestehend aus Jacke, Stiefelhose und Schirmmütze. Dienstjacke mit 4 Taschen auf khakifarbenem Tuch, handgestickte Kragenspiegel auf malinorotem Tuch, vergoldete Generalsknöpfe, auf der Brust Interimsordensspange mit 14 Auszeichnungen, dazu die Stiefelhose mit entsprechenden Lampassen. Die Schirmmütze ebenfalls khakifarbenes Tuch mit malinorotem Bund und Paspelierung, goldgesticktes Eichenlaub und emaillierte Metallkokarde. Die Zivilverteidigung war bis 1976 dem MdI unterstellt. Am 30. Juni 1969 wurde Rudi Trinks vom Vorsitzenden des Nationalen Verteidigungsrates der DDR, Walter Ulbricht, zum Generalmajor ernannt. Mit dem Wechsel der ZV in die Zuständigkeit des Ministeriums für Nationale Verteidigung am 1. Juni 1976 wurde er in den Ruhestand versetzt. Keine weitere dieses Uniformtyps im Handel bekannt.
482
II
€ 2.000,00
€ 7.000,00
Paradeuniform

Paradeuniform

eines Oberst der Artillerie, bestehend aus Jacke, Hose und Schirmmütze. Die Jacke mit 4 Taschen aus grauem Tuch mit dunklem Kragen und roter Paspelierung, gestickte Kragenspiegel und Ärmelpatten ebenfalls mit roter Waffenfarbe. Die Schirmmütze mit roter Paspelierung, handgesticktem Mützenemblem, gelackter Pappvorderschirm, innen datiert "III/1958". Seltene Uniform um 1960.
483
II
€ 800,00
€ 1.200,00
Paradeuniform

Paradeuniform

eines Hauptmann im Medizinischen Dienst, bestehend aus Jacke, Hose und Schirmmütze. Die Jacke mit 4 Taschen aus grauem Tuch, gestickte Kragenspiegel und Ärmelpatten mit dunkelgrüner Waffenfarbe, dazu die Stiefelhose. Schirmmütze mit gesticktem Eichenlaubkranz und Metallkokarde, datiert 1963. Die Uniformjacke dekoriert mit dem Absolventenabzeichen der Ernst-Moritz-Arndt Universität.
484
II
€ 400,00
€ 400,00
Stabsdienstuniform

Stabsdienstuniform

(Ausgehuniform) eines Oberst der Nachrichtentruppe, bestehend aus Jacke und Hose. Die doppelreihige Jacke mit zwei Taschen aus grauem Tuch, gestickte Kragenspiegel und Ärmelpatten mit gelber Waffenfarbe, dazu die lange Hose. Seltene Uniform um 1970.
485
II
€ 200,00
€ 200,00
Uniform eines Chefinspekteur

Uniform eines Chefinspekteur

der See-Polizei bis 1952, bestehend aus Jacke, Hose und Schirmmütze. Die Jacke aus dunkelblauem Tuch, handgesticktes goldenes Ärmelabzeichen "SEE POLIZEI", Schulterstücke im Generalsrang, mit langer Hose. Die Schirmmütze aus dunkelblauem Tuch mit schwarzem Bund, goldbestickter Vorderschrim, ebenfalls handgesticktes Mützenemblem mit KVP Stern. Extrem seltene frühe Uniform der DDR.
486
II
€ 2.000,00
€ 2.400,00
Schirmmütze für Generale

Schirmmütze für Generale

der KVP Luft. Khakifarbenes Tuch mit blauem Bund und Paspelierung, goldene handgestickte Schwinge mit Kokarde und ebenfalls goldgesticktem Propeller, goldene Mützenschnur, gelackter Pappvorderschirm, innen Hersteller "Emhage Berlin".
487
II
€ 1.500,00
€ 1.600,00