Warenkorb
Gebotsliste

Deutschland Allgemein

Porzellanmanufaktur Meißen - Adlerkopf,

Porzellanmanufaktur Meißen - Adlerkopf,

Adlerkopf auf dreieckigem Plinthensockel. Braunes mattes Böttger-Steinzeug teils poliert, Schnabelspitze restauriert, signiert Paul Walther (1876 - Meißen - 1933), Schwertermarke Meissen, geritzte Modellnummer K 243. Höhe 29cm.
322
II
€ 300,00
Effektenkonvolut

Effektenkonvolut

bestehend aus 7 Teilen: 2 Koppelschlösser, Trommelhaken, Helmemblem für Mannschaften der Infanterie, Totenkopf zur Husarenpelzmütze, Helm- und Tscahkobeschläge der Polizei.
323
II-
€ 100,00
2 Bronzen:

2 Bronzen:

Soldatenkopf des 1. Weltkriegs mit Stahlhelm, auf Marmorquader. Infanterist mit Gewehr und Tonister, in der Hand Lorbeerzweig, auf Marmorquader. Höhe 22 und 24cm.
324
II
€ 150,00
Konvolut von Porzellanfiguren,

Konvolut von Porzellanfiguren,

Kaiser Napoleon I. zu Pferde und 8 Offiziere der französischen Armee, weißes Porzellan farbig bemalt. Mitte 20. Jahrhundert.
325
II
€ 400,00
5 Briefbeschwerer:

5 Briefbeschwerer:

2 verschiedene Zierkanonen aus Bronze, Kugeldekoration auf Eisensockel "DÜPPEL 1864", Kugeln und Splitter ebenfalls aus dem Krieg Düppel 1864 auf rechteckigem Holzsockel, 4 Eisenkugeln auf rundem Holzsockel "Herrn General Braunszur dankbaren Erinnerung an die Denkmalsweihe Vellinghausen ..." 1911. Letzterer Briefbeschwerer mit Kugeln aus der Schlacht von Villinghausen (bei Hamm) 15./16. Juli 1761 im Siebenjährigen Krieg.
326
II
€ 100,00
Offiziersgeschenk

Offiziersgeschenk

für Oberleutnant Diesterweg der Infanterie Schießschule am 2.6.07. Silberbecher (800) mit bekrönter Regimentschiffre, gravierte Namensliste der Offiziere. Höhe 13cm
327
II
€ 200,00
Geschenkbecher

Geschenkbecher

oder Siegerpreis des Kaiserlichen Yacht Clubs in Kiel 27. Juni 1899. Hoher Silberbecher (800) mit barocker Kartusche, darin Flagge des Yachtclub. Der obere Rand mit gravierter Inschrift. Im Boden Hersteller Hofjuwelier Hansen, Höhe 19cm.
328
II
€ 800,00
Großer Silberpokal

Großer Silberpokal

des "Westhofer Schießverein seinem Präses dem Amtmann Rebber zu seinem 25 jähr. Dienstjubiläum". Deckelpokal Silber "800", der Deckel mit stehendem Weidmann. Gewicht 900 Gramm. Höhe 45cm. Fertigung der Firma A. Künne Altena 1891.
329
II
€ 2.500,00
Zuckerkorb

Zuckerkorb "NOCH NIE WAR DEUTSCHLAND ÜBERWUNDEN WENN ES EINIG WAR",

der KPM Berlin 1915. Weißes Porzellan mit farbiger Malerei und Vergoldung, Modell (Nr. 10658) aus dem Jahr 1915 von Emil Rutte, die Ausformung aus dem gleichen Jahr mit Kriegsmarke, Szepter und Malermarke. Korb durchbrochen gearbeitet mit Reichsadler und Johanniterritter als Wächter für Recht und Freiheit, weißer runder Einsatz mit Goldrand, der Deckel mit Inschrift, Höhe 28cm. Perfekte Erhaltung. Nur in wenigen Exemplare bekannte patriotische Arbeit der Königl. Porzellanmanufaktur Berlin.
330
I-
€ 2.800,00
Schlachtenszene

Schlachtenszene

aus dem 30jährigen Krieg. Öl auf Leinwand, links unten signiert "J. Heinefetter 1885", 70x50cm, im vergoldeten Stuckrahmen. Jean Baptist Heinefetter, dt. Maler (1815 Mainz bis 1902 Baden-Baden), studierte ab 1831 ”Schlachtenmalerei” an der Akademie München, Schüler des Historien- und Schlachtenmalers Dietrich Monten in München, unternahm Studienreisen durch Tirol, die Schweiz, Italien und Südfrankreich, ca. 1844 Übersiedlung nach Baden-Baden, hier Zusammenarbeit mit Jakob Götzenberger, später durch Großherzog Friedrich von Baden zum Hofmaler ernannt, tätig in Baden-Baden.
331
II
€ 400,00
Interessantes Konvolut Braunschweig:

Interessantes Konvolut Braunschweig:

Erinnerungsglas des Braunschweiger Husaren-Regiment Nr. 17 Oblt. "von Linde-Suden 1911" (Höhe 28cm). Eiserne Geschenkplatte "Seiner Hoheit dem regierenden Herrn Herzog Wilhelm von Braunschweig u. Lüneburg am 25. April 1850" Herzogl. Eisenhütte Rübeland, im Kasten. 2 Erinnerungswimpel der 7. (braunschw.) Batterie und dem FAR Nr. 46 (Wolfenbüttel-Celle). Geschichte des Herzogl. Braunschweig. Infanterie Regiments Nr. 92 1902 (Band I-III), Festschrift zur Hundertjahrfeier 1909. Die Braunschweiger Husaren im Weltkriege Band I und II 1922. Geschichte des Braunschweigischen Infanterie-Regiments Nr. 92 im Weltkriege 1914-1918 (1929). Hundert Jahre Braunschweigische Husaren 1. und 2. Teil 1809-1909.
332
II
€ 300,00
Zigarren - Mundstück aus dem Besitz

Zigarren - Mundstück aus dem Besitz

des Fürsten Adolf II. von Schaumburg Lippe. Meerschaum mit dem fein geschnitzen Adelswappen, Lippenstück aus Bernstein (defekt). Stark gebraucht. Länge
333
II-III
€ 100,00
3 Tarnbezüge

3 Tarnbezüge

für Pickelhauben, feldgraues Tuch, ein Überzug mit "R 205" in Maschinenstickerei.
584
II-III
€ 100,00
Unbestimmter Effektenbehang,

Unbestimmter Effektenbehang,

Silbergespinst mit anhängenden Quasten.
585
I-II
€ 100,00