Корзина
Ваши предложения

Hessen-Darmstadt, Kassel und Homburg

Orden Philipps des Großmüthigen,

Orden Philipps des Großmüthigen,

1. Modell 1840-1849, Komturkreuz. Kreuz Gold emailliert, im oval stehend die gemalte Ganzfigur Philipps I. (1504-1567), am genähten alten Halsband. Das Kreuz 49x53mm, wohl als Komturkreuz 2. Klasse getragen. Exemplar der Sammlung K. Klingbeil, abgebildet in Band I. Seite 258. Das 1. Modell ist in allen Klassen sehr selten.
451
I-II
€ 7.000,00
Orden Philipps des Großmüthigen,

Orden Philipps des Großmüthigen,

1. Modell 1840-1849, Bruststern zum Komturkreuz 1. Klasse. Bruststern Silber, 60mm, das Medaillon mit goldener Ordensdevise, im Zentrum stehend die gemalte Ganzfigur Philipps I. (1504-1567), rückseitig Hersteller "Schnitzspahn in Darmstadt", an Nadel. Exemplar der Sammlung K. Klingbeil, abgebildet in Band I. Seite 258. Das 1. Modell ist in allen Klassen sehr selten.
452
I-II
€ 10.000,00
Orden Philipps des Großmüthigen,

Orden Philipps des Großmüthigen,

2. Modell ab 1849, Bruststern zum Komturkreuz, verliehen 1881-1918. Kreuz Silber, die Auflage und das Medaillon Gold emailliert, rückseitig vierfache Verschraubung der Auflagen, an Nadel.
453
I-II
€ 1.750,00
Orden Philipps des Großmüthigen,

Orden Philipps des Großmüthigen,

2. Modell ab 1849, Ehrenkreuz, verliehen 1900-1918. Kreuz Silber emailliert, das Medaillon Gold emailliert, an Nadel.
454
I-II
€ 750,00
Orden des Sterns von Brabant,

Orden des Sterns von Brabant,

Komturkreuz 1. Klasse mit Krone, verliehen 1914-1918. Kreuz Silber vergoldet und emailliert, rückseitig kleine Emaillechips. Der Orden des Sterns von Brabant ist in allen Klassen extrem selten!
455
II
€ 3.000,00
Orden des Sterns von Brabant,

Orden des Sterns von Brabant,

Ritterkreuz 1. Klasse, verliehen 1914-1918. Kreuz Silber vergoldet und emailliert. Der Orden des Sterns von Brabant ist in allen Klassen extrem selten!
456
II
€ 800,00
Wilhelms-Orden,

Wilhelms-Orden,

Bruststern zum Großkreuz, verliehen 1851-1866. Stern Silber, Exemplar mit glatten Strahlen gemäß den Ordensstatuten, das Medaillon Gold, die Kreuzauflage rückseitig vernietet, an Nadel. Abgebildet bei K. Klingbeil Band I S. 293. Seltener Ordensstern in guter Erhaltung.
457
I-II
€ 3.000,00
Verleihungsurkunden und Ernennungen

Verleihungsurkunden und Ernennungen

aus dem Nachlaß des Generalmajor Christian Zimmermann (1774-1832), Kommandeur der II. Infanterie Brigade der Armee des Großherzogtums Hessen, Kommandeut des Leib-Regiment. Verleihungsurkunde zum Ludewigsorden Kommandeurkreuz 2. Klasse 11.01.1832, Prägesiegel und Originalunterschrift Ludwig II. Die Ernennungsurkunden zum Fähnrich 1793, Seconde- und Premierlieutnant 1794, Captaine 1803, Wirklicher Captain 1809, Major 1811, Obrist Lieutnant 1813 und Generalmajor 1829. Alle Ernennungsurkunden mit Prägesiegel und Originalunterschrift des Großherzog Ludwig II. von Hessen und bei Rhein (1777-1848).
458
II
€ 1.000,00
Großherzogtum Hessen-Darmstadt,

Großherzogtum Hessen-Darmstadt,

Kammerherrenschlüssel aus der Regierungszeit von Ludwig X. (I., 1753-1830). Schlüssel Bronze feuervergoldet, im offenen Kranz die großherzogliche Krone (ab 1806) und darunter als Monogramm "L". Länge 17,5cm. Georg Duwe bildet diesen Typ eines Kammerherrenschlüssel im Nachtag S. 480 ab. Dazu das Portepee zum Kammerherrendegen, Gold- und Silbergespinst, gedunkelt. Sehr selten!
459
II
€ 1.500,00
Militär-Dienstalterszeichen

Militär-Dienstalterszeichen

für 10 Jahre, Bandschnalle, verliehen 1849-1871. Eisen (etwas rostig), mit Band, an Nadel. HuS 637
715
II-
€ 100,00