Корзина
Ваши предложения

Мебель, картины

Barwagen,

Barwagen,

mehrteilig aus Holz und Metall versilbert. Bestehend aus einem Holzgestell mit Rädern, einer großen runden Eisschale mit Einsatz für 7 Flaschen und einer gelöcherten Platte zur Trennung von Eis und geschmolzenen Wasser. Runde große versilberte Glocke die sich beim Öffnen in den Wagen versenkt. Eine Abstellplatte seitlich montiert mit Metallband, um ein Verrutschen der Flasche zu verhindern. Ein Griff und Rollen zum Bewegen des Wagens. Unten eine weitere Abstellplatte mit einer aus Metall montierten Balustrade. Höhe 110cm. Durchmesser 62cm. Dekorative Arbeit für feinste Hotelerie des 20. Jahrhunderts.
92
I-II
€ 1.800,00
€ 1.800,00
Gemälde

Gemälde "Kosaken zu Pferde".

Um 1900. Adolf Baumgartner alias Constantin Stoiloff (1850 Linz-1924 Wien). Drei Kosaken zu Pferde im Vordergrund fein ausgearbeitet, folgend eine Kolonne von Waagen und Reitern. Signiert "C.Stoiloff" und rückseitig bezeichnet "Die Escorte". Öl auf Holz. Maße 31x47,3cm. Im Rahmen. Adolf Baumgartner, österreichischer Landschafts-,Genre- und Historienmaler, bekannt für seine Reiter- und Waagenkolonen in verschneiter russischer Landschaft, studierte um 1880 an der Akademie der Schönen Künste in Sankt Petersburg. Er signierte seine Werke mit unterschiedlichen Pseudonymen „A. Baumgartner-Stoiloff“, „Constantin Stoiloff“, „C. Stoiloff“ oder auch nur „Stoiloff“.
264
II
€ 2.000,00
€ 2.000,00
Gemälde

Gemälde "Reitender Ulan".

Russland, Sankt Petersburg. Bezeichnet Baron de Stael-Holstein. SPB 93-94. Öl auf Karton. Maße 27x22cm. Im Rahmen
265
II
€ 500,00
€ 500,00
Gemälde Kosakenreiter.

Gemälde Kosakenreiter.

Jozef von Brandt (1841-1915). Im Vordergrund ein Reiter, dem im Hintergrund ein vorrückender Trupp Kosaken folgt. Öl auf Leinwand. Signiert "Jozef Brandt z Warszawy" Maße 30x42cm. Im Rahmen. Provenienz: Kunstauktionen Hugo Ruef München 1994 463. Auktion Kat.Nr. 1232. Jozef von Brandt wurde 1841 in Szczebrzeszyn bei Lublin geboren. Er wendet sich, nachdem er zunächst ein Ingenieurstudium in Paris begann, 1863 an der Münchener Akademie dem Studium der Malerei zu. Er wird Schüler bei Franz Adam und Karl Theodor von Piloty. Die meiste Zeit studiert und arbeitet er jedoch in den privaten Ateliers der Maler Franz Adam und Theodor Horschelt und in seinem eigenem Atelier in Polen. Er wurde bald mit seinen Kosaken und Reitermotiven einer der gefragtesten Künstler. In München bildet sich um Josef Brandt ein Künstlerkreis junger, vor allem polnischer Maler, die sogenannte Brandt-Schule. Seit Ende der 1870er Jahre sind seine Gemälde regelmäßig auf den Ausstellungen im Pariser Salon und dem Glaspalast in München vertreten und auch international gefragt.
268
II
€ 10.000,00
€ 38.000,00
Gemälde

Gemälde "Kosakenfeldzug".

Affanasij Iwanowitsch Scheloumoff (1892-1983), Schlachtenmaler, studierte in Odessa und in Sankt Petersburg. Öl auf Karton. Signiert. Maße 32,5x52cm. Im Rahmen.
269
II
€ 800,00
€ 950,00
Gemälde,

Gemälde,

Leonid Solomatkin (1837-1883), russischer Genremaler. Öl auf Leinwand. Signiert, Maße 28x38,5cm. Im Rahmen.
270
II
€ 1.000,00
€ 6.500,00