Basket
Your Bids

Porzellan - Meissen, KPM, Herend - Glas

Runder Teller

Runder Teller

aus dem Tafelservice für das Berliner Stadtschloß. Weißes Porzellan mit durchbrochener Fahne, Reliefzierrat mit Golddekor und goldener Laubkante (berieben). Ein großes Bouquet aus natürlichen Blumen mit Rosen in Spiegelmitte, zusätzlich bemalt mit Insekten. Im Boden blaue Szeptermarke der KPM. Berlin um 1770.
54
II
€ 900,00
€ 950,00
Ovale Platte

Ovale Platte

für den Grafen Rothenburg. Porzellan, Vergoldung, Antikzierrat. Die Zierrate vergoldet, roter Schuppendekor. Auf der Fahne und im Spiegel paarweise angeordnete heimische Vögel auf Ästen und einzelne Insekten. Blaue Szeptermarke der KPM Berlin um 1769.
56
II
€ 800,00
€ 850,00
Meißen - Jugenstildame

Meißen - Jugenstildame

mit elegantem Tournürenkleid und Hut mit Federn, Karl Theodor Eichler (1868-1946). Weißes Porzellan mit minimalistischer Farbgebung. Stehende Dame mit leicht gehobenem Kleid darunter fein gemusterte Strümpfe auf naturalistischem Sockel. Im Boden blaue Schwertermarke, Modell "Y111" geritzt und "115". Sehr dekorative Jugendstilfigur von größter Seltenheit. Der Entwurf und die Ausführung der hier angebotenen Figur stammt aus dem Jahr 1907.
67
I-
€ 2.500,00
€ 3.400,00

"Ruhender Elefant".

Entwurf Max Esser 1924. Böttgersteinzeug , auf profiliertem Sockel liegender Elefant mit vorgestreckten Vorderbeinen. Modell Nr. A 1089, Bez. "M L 237", Schwertermarke, Ausformung Nr. "8". Höhe 40cm. 68x28cm. Max Esser war der bedeutendste Tierbildhauer in der Pfeiffer-Zeit für die Meissner Manufaktur. Er schuf eine Reihevon Modellen für ausdrucksvolle Tierfiguren im Art Deco-Stil, die sowohl in Porzellan als auch in Böttgersteinzeug ausgeführt wurden. Der künstlerisch überragende "Ruhende Elefant" gehört wegen seiner technisch schwierig herzustellenden, monumentalen Dimension zu den überaus seltenen Großfiguren aus der Meissner Manufaktur. Vgl. Katalog Bröhan-Museum Nr. 92.
68
I-II
€ 7.000,00
€ 7.500,00
Figur Mantelpavian

Figur Mantelpavian

aus dem Taufelaufsatz "Reinecke Fuchs". Meissen, Entwurf Max Esser. Weißes Porzellan, Goldstaffage am Sockel, seitlich Brandriss. Blaue Schwertermarke (Pfeifferzeit 1918-1933) Meissen, Modell-Nr.: H 255 Pressnummer 136 und Stempelmarke Schwerter mit Fuchs.1.Wahl. Höhe 24,5cm. Esser, Max (1885-1945), bekannter Tierbildhauer. Studierte an der Akademie in Berlin, Schüler von Prof. August Gaul, war zwischen 1919-1931 Mitarbeiter an der Manufaktur Meissen und schuf den aus insgesamt 75 Teilen bestehenden Tafelaufsatz „Reinecke Fuchs“ und diverse grossartige Tierfiguren.
69
I-II
€ 2.500,00
€ 2.700,00
Deckelterrine

Deckelterrine "Kurland" der KPM Berlin,

klassische Form staffiert mit reichem Blumenbukett und Insekten auf Vor- und Rückseite, Gold und grünem Fond. 1.Wahl. Durchmesser 23cm.
77
I-II
€ 900,00
€ 950,00
Teller Kurland KPM.

Teller Kurland KPM.

4 Speiseteller (26cm) und 2 Suppenteller (25cm) aus Porzellan staffiert mit Blumen- und Insektenmalerei, Gold und grünem Fond. Durchmesser 26cm.
78
I-II
€ 900,00
€ 1.100,00
Ei-Flacon,

Ei-Flacon,

KPM Berlin um 1900. Porzellan mit originalem Messingstopfen, Höhe 7cm. Schauseitig polychrome Ansicht des Neuen Palais Potsdam, gerahmt und auch auf die Rückseite gezogen von jugendstiligen Blüten und Zweige in Reliefgold.
90
I-II
€ 600,00
€ 700,00
Geschenk der Kaiserin Augusta,

Geschenk der Kaiserin Augusta,

Porzellanei der KPM Berlin mit goldenem Monogramm "A" der Kaiserin Augusta von Sachsen-Weimar-Eisenach unter der Kaiserkrone. Auf der Rückseite Profilansicht der Kaiserin auf schwarzen Medaillonfeld mit Goldumrandung. Rosa Fond, auf drei Füßen, der Deckel in Form von Schneeglöckchen. Um 1880. Höhe 16 cm.
92
I-II
€ 500,00
€ 750,00
Flakon- Ei KPM Berlin,

Flakon- Ei KPM Berlin,

weißes Porzellan, teilweise Fond in pastellfarbenen Tönen. Florale Ornamentik aus Reliefgold. Dreifüßiger Ständer aus vergoldeten Silber. Stempel 925, Heiden, Halbmond und Krone. Um 1900. Höhe Ei 9cm.
94
I-II
€ 1.000,00
€ 1.000,00
Empire Teller der KPM Berlin.

Empire Teller der KPM Berlin.

Weißes Porzellan, im Spiegel apricotfarbener Fond mit Blumenmalerei staffiert. Reiche goldverzierte Fahne. Blaue Szeptermarke und Malermarke. Durchmesser 22,5cm. Berlin um 1810.
98
I-II
€ 500,00
€ 950,00
Porzellanfigur Graupapagei,

Porzellanfigur Graupapagei,

mit zarten Farben staffiertes Porzellan, Szeptermarke und Reichsapfel in rot, KPM Berlin. Höhe22cm.
106
I-II
€ 180,00
€ 180,00
Porzellanfigur Kronenkranich,

Porzellanfigur Kronenkranich,

naturalistisch staffiertes Porzellan, gemarkt Kunstabteilung Hutschenreuther. Höhe 31cm.
107
I-II
€ 220,00
€ 260,00
Große Deckelvase der KPM.

Große Deckelvase der KPM.

Weißes Porzellan Form "Weimar" mit Blumenmalerei, kobaltblauem Fond und reicher partiell radierter Goldstaffage, beidseitig mit einem Blumenbukett bemalt, Vasenkörper mit Henkeln, zweiteilig verschraubt. Höhe 43 cm. Blaues KPM Szepter.
108
II
€ 500,00
€ 600,00
Mokkaservice

Mokkaservice "Rote Rose"

für 6 Personen, bestehend aus Mokkatassen mit Untertassen, kleine Kuchenteller (13,5cm), Kännchen, Milch und Zuckerdose. Dazu weitere Deckeldose und kleine Schale in Blattform. Im Boden blaue Schwertermarke mit Schleifstrichen.
110
I-II
€ 250,00
€ 270,00
Vase

Vase "Primavera",

Brüder Daum Nancy um 1915. Glas mit pulvrigen Einschlüssen, grün in verschiedenen Tönen überfangen mit geätztem Dekor, drei applizierte weiße Blütenbündel von Hand mit dem Rad geschnitten. Höhe 14cm. Partiell mit dem Rad geschnittene Glasobjekte der Brüder Daum sind selten.
114
I-II
€ 1.800,00
€ 1.800,00
Vase Gallé

Vase Gallé

um 1910 in runder Form. Helles Glas mit farbigem Unterfang, geätztes Blüten und Blattdekor. Signatur Gallé, Höhe ca. 8cm.
121
I-
€ 400,00
€ 400,00