Warenkorb
Gebotsliste

Preussen Uniformen und Ausrüstungen

6 Gabeln aus einem Besteck

6 Gabeln aus einem Besteck

für Friedrich den Großen. Silber 13Löt, der Griff mit bekrönter Monogramm-Kartusche, Herstellerpunzierung für Johann Jacob Müller (1x) und Johann Heinrich Bartisch (5x), Tremolierstrich mit Bären oder Adlerpunze, Länge ca. 20cm. Gewicht 585 Gramm. Berlin um 1750. Silberobjekte aus der Zeit König Friedrich II. haben sich nur in sehr wenigen Exponaten erhalten.
141
II
€ 3.500,00
6 Speisegabeln und 6 große Messer,

6 Speisegabeln und 6 große Messer,

Silber "937". Die Griffe der Gabeln mit dem Monogramm König Friedrich Wilhelm IV. und dem preußischen Adler, die Messer ohne Monogramm. Herstellerstempel eines preußischen Hofjuwelier, punziert, originale Stahlklingen (leicht korrodiert), 22,5 und 27,5cm, 12 Teile.
142
II
€ 1.000,00
6 Speisegabeln und 6 große Messer,

6 Speisegabeln und 6 große Messer,

Silber "937". Die Griffe der Gabeln mit dem Monogramm König Friedrich Wilhelm IV. und dem preußischen Adler, die Messer ohne Monogramm. Herstellerstempel eines preußischen Hofjuwelier, punziert, originale Stahlklingen (leicht korrodiert), 22,5 und 27,5cm, 12 Teile.
143
II
€ 1.000,00
4 Speisegabeln,

4 Speisegabeln,

Silber "937" oder 15löthig. Die Griffe der Gabeln mit dem Monogramm König Friedrich Wilhelm IV. und dem preußischen Adler. Herstellerstempel eines preußischen Hofjuwelier, punziert. Länge 22,5cm. Gewicht 430 Gramm.
144
II
€ 300,00
6 Speisegabeln und 6 große Messer,

6 Speisegabeln und 6 große Messer,

Silber "800". Die Griffe der Gabeln und der Messer mit dem Monogramm Kaiser Wilhelm II. und dem preußischen Adler. Herstellerstempel eines preußischen Hofjuwelier, punziert mit Halbmond und Kaiserkrone, originale Stahlklingen, 22,5 und 27,5cm, 12 Teile.
145
II
€ 1.000,00
4 Speisegabeln,

4 Speisegabeln,

Silber "800". Die Griffe der Gabeln mit dem Monogramm Kaiser Wilhelm II. und dem preußischen Adler. Herstellerstempel eines preußischen Hofjuwelier, punziert mit Halbmond und Kaiserkrone. Länge 22,5. Gewicht 455 Gramm.
146
II+
€ 300,00

"Damaskus-Service"

Kaiser Wilhelm II. der KPM Berlin, Große Vorlageplatte (Durchmesser 30,4cm) mit Besitzermarke "WR" und datiert 1905. Weitere Informationen finden Sie in unserem gedruckten Auktionskatalog.
147
I-II
€ 1.000,00

"Damaskus-Service"

Kaiser Wilhelm II. der KPM Berlin, 6 Speiseteller (Durchmesser 24,3cm) mit Besitzermarke "WR" (bei 2 Tellern Marke entfernt) und datiert 1903.
148
I-II
€ 1.800,00

"Damaskus-Service"

Kaiser Wilhelm II. der KPM Berlin, 3 Speiseteller (Durchmesser 24,3cm) mit Besitzermarke "WR" (bei einem Teller Marke entfernt) und datiert 1903.
149
I-II
€ 1.000,00

"Damaskus-Service"

Kaiser Wilhelm II. der KPM Berlin, Speiseteller (Durchmesser 24,3cm) mit Besitzermarke "WR" und datiert 1903.
150
I-II
€ 400,00

"Damaskus-Service"

Kaiser Wilhelm II. der KPM Berlin, Speiseteller (Durchmesser 24,3cm) mit Besitzermarke "WR" und datiert 1903.
151
I-II
€ 400,00
Schultertresse zum Rock

Schultertresse zum Rock

eines Leibpagen - Epaulette. Tresse aus Silbergespinst mit anhängenden Kantillen, aufgenäht der preußische Adler (vergoldet und emailliert) in der Form eines Kettengliedes der Kollane des Hohen Ordens vom Schwarzen Adler. Extrem selten! Vgl. "Der Bunte Rock in Preußen" Katalog der Staatl. Museen Preußischer Kulturbesitz 1982.
152
II
€ 500,00
Kesselpaukenbehang

Kesselpaukenbehang

des Husaren Regiments v. Zieten, Brandenburgisches Nr. 3. Bogenförmig geschnittenes rotes und goldgelbes Tuch mit silberner Tresseneinfassung. Auf dem roten Tuch in feiner Silberstickerei das bekrönte Monogramm "FR" Friedrichs des Großen im Lorbeerkranz und darunter auf dem goldgelben Tuch die erhaben gestickten preußischen Schwarzen Adler mit Blitzbündeln. Zwischen den Bögen die silbernes Troddeln nicht vollständig. Rückseitig braunes Leder, Breite ca. 145cm. Der Paukenbehang des Husaren Regiments von Zieten gefertigt um 1850 in prächtiger aufwendiger Qualität, heute mit deutlichen Gebrauchs- und Altersspuren. Neben den Regimentsfahnen der Husaren gehören die Paukenbehänge zu den größten Seltenheiten.
158
II-
€ 10.000,00
Zinndeckelpokal

Zinndeckelpokal

"Preisschießen d. 1. Komp. k. Inf. Leib Regts. 1905" (München). Pokal mit umlaufenden Militärszenen, der Deckel mit sitzendem Soldaten. Höhe 34cm.
428
II
€ 150,00
Säbeltasche

Säbeltasche

für Offiziere des Leibgarde-Husaren Regiments. Das Grundtuch rot mit goldenem Tressenbesatz, komplettmit Trageriemen, ca. 29x23cm, im defekten Karton.
429
II
€ 700,00
Säbeltasche

Säbeltasche

für Offiziere der Husaren. Rotes Marocquinleder mit goldenem Tressenbesatz auf kornblumenblauem Tuch, mit 3 Trageriemen. Getragenes Exemplar um 1850.
430
II-
€ 400,00
Säbeltasche

Säbeltasche

des Leutnant von Strantz vom 5. Husaren-Regt. 1828 in Stolpe (Hus.-Regt Fürst Blücher von Wahlstatt (Pommersches) Nr. 5). Rotes Marocquinleder mit rotem Tuch und silbernem Tressenbesatz. 3 Trageriemen. Leutnant v. Strantz war von 1828-1833 als S.-Lt. bei der 4. Esk. des 5. Husaren Regts. und ab 1834 beim 3. Ulanen Regiment in Fürstenwalde.
431
II-
€ 400,00
Säbeltasche

Säbeltasche

für Offiziere des Magdeb.- Husaren- Regt. Nr. 10 Stendal. Rotes Marocquinleder mit goldenem Tressenbesatz auf blauem Tuch (kleine Mottenschäden), mit 3 Trageriemen, 29x23cm. Farbfrisches kaum getragenes Exemplar um 1900.
432
II
€ 400,00
Säbeltasche

Säbeltasche

für Mannschaften des Leibgarde-Husaren Regiments. Das Grundtuch rot mit gelben Borten, naturfarbenes Leder, an drei Trageringen, zwei Trageriemen vorhanden, innen Stempelung "LGHR 1897"
433
II-
€ 350,00
Schabrunke

Schabrunke

für Mannschaften des Garde- Kürassierregiments, blaues Tuch mit gestickter Krone und Stern des Hohen Ordens vom Schwarzen Adler, weißer Tressenbesatz mit rotem Mittelstreifen, Lederunterfütterung mit Kammerstempel "GKR 1889 1905 2. Escd". Sehr selten!
434
II-
€ 400,00
Tschako für Mannschaften

Tschako für Mannschaften

des Lauenburgischen Jäger-Batl. 9. Lederhelm mit "gelbem" Helmemblem, Lederkinnriemen an Knopf 91 mit Kokarde, Mannschaftsfeldzeichen, innen Lederfutter, Kammerstempel "JB 9" um 1908. Dazu ein Schulterstück für Mannschaften, der Militärpaß mit zugehöriger goldgeprägter Schutzhülle, Foto.
435
II-
€ 600,00
Helm

Helm

für Angehörige der Polizei um 1900. Lederhelm mit vergoldeten Beschlägen, das vergoldete Helmemblem mit der silbernen Chiffre "FW" und Krone, Schuppenkette mit Kokarde, innen Schweißleder defekt, dazu der Helmkoffer.
436
II-
€ 450,00
Schulterstück

Schulterstück

eines Generaloberst mit dem Rang eines Generalfeldmarschall, drei versilberte Rangsterne, die versilberten und gekreuzten Feldmarschallstäbe hohl gearbeitet, rotes Unterfutter, vergoldeter Knopf
437
I-II
€ 300,00
Helm für Mannschaften

Helm für Mannschaften

des Leib-Kürassier-Regt. Großer Kurfürst (Schlesisches) Nr. 1, Breslau, Modell 1867. Stahlglocke mit Messingeinfassung, getreppter Vorderschrim, das Helmemblem mit fliegendem Adler und Bandeau "PRO GLORIA ET PATRIA", abnehmbare Dienstspitze, die gewölbten Schuppenketten an Rosetten mit Eisenschrauben, beide Mannschaftskokarden in der großen Ausführung. Unter der linken Kokarde Kammerstempel "K.R. I 1902", innen gelaschtes Lederfutter. Originaler Helm mit den typischen Trage- und Altersspuren nach über 20jähriger Dienstzeit im Regiment.
438
II
€ 2.000,00
Tschako für Mannschaften

Tschako für Mannschaften

der Jäger, Lederhelm mit feldgrauem Helmemblem, Lederkinnriemen an Knopf 91 mit Kokarde, Mannschaftsfeldzeichen, innen Lederfutter, etwas undeutliche Kammerstempel um 1916.
439
II-
€ 500,00
Helm für Mannschaften

Helm für Mannschaften

der Pioniere, Lederhelm mit silberfarbenen Beschlägen, ohne Kinnriemen und Kokarden, innen Lederfutter, datiert 1916.
440
III
€ 250,00
Erinnerungskrug

Erinnerungskrug

des Reservist Oeser des 4. Batl. Lehr Rgt. der Feldartillerie Schieß-Schule Jüterbog 1906-1908. Porzellankrug mit farbiger Malerei, Bodenbild, der Zinndeckel mit aufgesetzter Kanone, Daumendrücker ein preußischer Adler. Höhe 26cm.
441
II
€ 200,00
Kaiser Friedrich III.,

Kaiser Friedrich III.,

Regent 99 Tage 1888. Bronzebüste, hier als Kronprinz in Uniform als Generalfeldmarschall mit Ordensdekoration, auf rundem Stand, wohl einst mit Sockel, Signatur "Tondeur fec 1878" und Marke der Gießerei R. Belair & Co. Berlin. Höhe 24,5cm.
442
II
€ 300,00
Erinnerungsgeschenk

Erinnerungsgeschenk

"Dem scheidenden Kameraden Herrn Leutnant Riedel das Offizierskorps des 6. Westpreuss. Inf.-Regt. Nr. 149". Schreitender Infanterist mit Gewehr und Tonister, Zinkguß bronziert, Pickelhaube Spitze anbei, auf schwarzem Holzsockel, versilberte Widmungsplakette. Höhe 43cm.
443
II-
€ 400,00
Kaiserliche Reichskriegsflagge,

Kaiserliche Reichskriegsflagge,

Leinen farbig bedruckt, am Rand in Schwarz "Boot Fl. 0,95x 1,57", im Leinenbeutel
444
II-
€ 100,00
Uniformjacke

Uniformjacke

eines Matrosen der "Kaiser Gig". Dunkelblaues Tuch mit vergoldeten Knöpfen, handgesticktes Ärmelabzeichen mit Kaiserkrone, innen mit Trägeretikett, Kammerstempel und Datierung 1911.
445
II
€ 700,00
Reservistenkrug

Reservistenkrug

des Matrosen Gehrmann auf der S.M.S. Gneisenau (Panzerkreuzer). Steingutkrug glasiert mit farbigem Relief, Zinndeckel mit stehendem Matrosen. Höhe 37cm. Der Panzerkreuzer S.M.S. Gneisenau wurde 1906 gebaut und im März 1908 in Dienst gestellt. Nach 5stündigem Gefecht am 8.12.1914 vor den Falklandinseln versenkt.
446
II
€ 250,00
Gehrock

Gehrock

eines Maschinisten Maat - Mantel - der Kaiserlichen Marine. Dunkelblaues feines Offizierstuch, zweireihige vergoldete Knöpfe, die Schulterstücke mit aufgelegtem vergoldeten Anker mit "Maschinisten-Rad" und Kaiserkrone, ebenfalls mit vergoldeten Knöpfen, innen Tuchfutter.
447
II
€ 850,00
5 Silberknöpfe

5 Silberknöpfe

zur Uniform des Kaiserlichen Yachtklub, Silber "835". Gefertigt in massivem Silber wohl für eine Persönlichkeit des Hochadels.
448
II+
€ 180,00
Große Reliefplakette

Große Reliefplakette

"Verneigung vor den Toten des Weltkrieg", Eisen patiniert, 23x35cm, rückseitig Aufhängung.
449
II
€ 200,00

"Garde-Kürassier-Regiment" ,

Kavallerie-Degen, Messing Bügelgefäß, der Griff mit Fischhaut und Drahtwicklung, die Klinge (leicht flugrostig) mit beidseitiger Zierätzung und Inschrift, die Scheide Stahl mit schwarzer Lackierung (teils Lack neu). Länge 110cm. Mit Portepee.
662
II-III
€ 300,00
Paar Schulterstücke

Paar Schulterstücke

eines Rechnungsrat der Garnisonsverwaltung, farbfrisch
663
I-II
€ 90,00
2 einzelne Schulterstücke

2 einzelne Schulterstücke

zum Waffenrock 1915, eines Leutnant im Flamga 904 (Flieger-Maschinengewehr-Abteilung) und Leutnant der Festungsbau - Offiziere
664
II
€ 80,00
2 einzelne Schulterstücke

2 einzelne Schulterstücke

für Mannschaften des Inf.-Regt. Nr. 17, Waffenrock und Mantel
665
II
€ 60,00
Ein Schulterstück

Ein Schulterstück

eines Offiziers-Stellvertreters im Art. Depot Beverloo
666
II
€ 60,00
3 einzelne  Schulterstücke

3 einzelne Schulterstücke

für Mannschaften der Fliegerabteilung (Offz.-Stellv.), Bayerische Fliegerabteilung, Flugmeldedienst
667
II
€ 150,00
2 einzelne Schulterstücke

2 einzelne Schulterstücke

eines Leutnant im Maschinengewehr-Scharf-Schützentrupp Nr. 105 und Mannschaften im MG-Scharf-Schützentrupp Nr. 78
668
II
€ 80,00
Hoher Orden vom Schwarzen Adler,

Hoher Orden vom Schwarzen Adler,

Stern zur Schabracke der Offiziere, gestickt aus Silber und Seide, rückseitig Papierabdeckung. Mitte 19. Jahrhundert, getragen.
669
III
€ 200,00
Paar Schulterstücke

Paar Schulterstücke

eines Oberst, Silbergespinst mit vergoldeten Rangsternen, Auflage fehlt, dazu Paar Schulterstücke eines Hauptmann der Minenwerfer
670
II-
€ 100,00
3 einzelne Schulterstücke

3 einzelne Schulterstücke

für Mannschaften, teils feldgrau
671
II
€ 50,00
Achselband

Achselband

eines Flügeladjutanten des Kaisers oder eines Angehörigen des Kgl. Hauses. Gewirkte Rundschnur aus Silbergespinst, teilweise geflochten, wenig getragen.
672
II
€ 200,00
Fischbesteck,

Fischbesteck,

Messer und Gabel aus dem Offizierskasino des Grenadier-Regt. König Friedrich I. (4. Ostpreußisches) Nr. 5, Danzig. Die Griffe mit Regimentschiffre, punziert Silber "800" und Hersteller der Danziger Hofjuwelier Stumpf & Sohn.
673
II
€ 100,00
Paar Schulterstücke

Paar Schulterstücke

für Mannschaften des Inf. Regt. Hamburg (2. Hanseatisches) Nr. 76, dazu eine Kokarde
674
II
€ 100,00
Seltene Kragenspiegelauflage

Seltene Kragenspiegelauflage

für Angehörige des Kraftfahrkorps, vergoldet an 2 Splinten. Dazu Trägerfoto in Lederlitewka M1907.
675
II
€ 100,00
5 einzelne Regimentschiffre

5 einzelne Regimentschiffre

zur Auflage auf Epauletten, dazu ein Paar Schulterstückauflagen des Grenadier-Regt. Kronprinz (1. Ospreuß.) Nr. 1 oder des Grenadier-Regt. König Friedrich III., jeweils vergoldet an Splinten
676
II
€ 100,00
Emblem

Emblem

mit dem bekrönten Monogramm "FR", rautenförmiges Abzeichen mit Splinten. Wohl Zubehör einer Fahne.
677
II
€ 80,00
Speiseteller

Speiseteller

aus dem Preußischen Königshaus, "Double" des Hofjuwelier Sy & Wagner Berlin, der Rand mit bekröntem Monogramm, stark gebraucht, Durchmesser 23,5cm.
678
III
€ 100,00
Großes Glas

Großes Glas

mit dem Monogramm FW IV" für König Friedrich Wilhelm IV. von Preußen. Farbloses Glas auf rundem Stand, der Stiel mit eingestochenen Luftblasen, matt geätzter Lippenrand. Höhe 28cm.
679
I-II
€ 180,00
Königreich Preußen,

Königreich Preußen,

Interims-Pallasch eines Kürassier-Offiziers um 1840. Feuervergoldetes, schlankes Bügelgefäß mit Löwenkopf, Hilze mit Fischhaut und Silberdrahtwicklung. Beidseitig zweifach gekehlte, polierte Pallaschklinge. Ohne Scheide. Länge 100cm.
680
II
€ 350,00