Basket
Your Bids

Preussen Uniformen und Ausrüstungen

Große Silberplatte

Große Silberplatte

aus dem Besitz Kaiser Wilhelm I. . Schwere Vorlageplatte mit neugotischem Dekor und geschwungenem Perlrand, der glatte Spiegel mit bekröntem Monogramm "W" , unterseitig Hersteller "ODIOT A PARIS", und Firmenpunzierung für 1825-1894, Gewicht 1705 Gramm. Wenn auch die Firma Odiot in Paris Mitte des 19. Jahrhunderts alle Europäischen Höfe belieferte, so könnte es doch um eine Kriegsbeute aus Versaille um 1871 handeln.
370
I-II
€ 4.000,00
Galakleidung eines königl. Preußischen Beamten,

Galakleidung eines königl. Preußischen Beamten,

für Räthe der II. und III. Klasse. Rock aus dunkelblauem Tuch, nach dem Schnitt des altbrandenburgischen Waffenrock, roter Kragen und Ärmelaufschläge mit feiner Silberstickerei, versilberte Knöpfe mit dem preußischen bekrönten Wappenschild, innen helles Seidenfutter (defekt). Dazu die Weste aus weißem Kasimir mit ebenfalls versilberten Knöpfen.
376
II-
€ 900,00
Weinkaraffe

Weinkaraffe

aus dem Besitz Kaiser Wilhelm II. und Auguste Victoria. Farbloses Glas mit umlaufend geschliffenen Putten und Weindekor, teil lackiert, bekröntes Monogramm, im Boden Hersteller Lobmeyr Wien, mit Stopper. Höhe 30cm.
377
II
€ 500,00
Goldenes Geschenkmedaillon

Goldenes Geschenkmedaillon

Kaiser Wilhelm II. . Ovales Klappmedaillon Gold, vorderseitig besetzt mit 16 Orientperlen und einem Altschliffbrillanten, rückseitig Monogramm "W" für Wilhelm mit Kaiserkrone. Innen hinter Glas Foto des Kaisers in Uniform und Bildnis einer Enkelin. Originaletui der Firma J.H. Werner Hofjuweliere Seiner Majestät. Seltenes kostbares Geschenk des Kaisers an eine ihm nahestehende Persönlichkeit.
379
I-II
€ 4.000,00
Neun Weinrömer

Neun Weinrömer

für Kaiser Wilhelm II. Grünes Glas. Kugelige Kuppa mit Ornamentmalerei in farbigem Email und schauseitig Kaiseradler in Wappenschild mit Kaiserkrone. Getreppter Hohlbalusterschaft mit aufgesetzten Beerennuppen. Runder Sockelfuß. Wohl Fritz Heckert, Petersdorf, Ende 19. Jh. Höhe 18,5 cm.
381
II
€ 800,00
13 Teile aus dem

13 Teile aus dem "Damaskus-Service"

für Kaiser Wilhelm II. der KPM Berlin. Große Vorlageplatte (Durchmesser 30,4cm) mit Besitzermarke "WR" und datiert 1905. 11 Spesieteller (Durchmesser 24,3cm) und eine große ovale Vorlageplatte. Weitere Informationen finden Sie in unserem gedruckten Auktionskatalog.
382
I-II
€ 6.000,00
12 Kaffeelöffel

12 Kaffeelöffel

aus dem Besitz König Friedrich Wilhelm IV. von Preußen (1795-1861). Silber mit graviertem Monogramm "FW" mit Königskrone, Länge 14,5cm, Gewicht zus. 413 Gramm. Meisterzeichen Humbert & Sohn, 6 Stück Johann Wagner & Sohn, Berliner Beschauzeichen, um 1840.
383
I-II
€ 750,00
Königl. Kammerherrenschlüssel

Königl. Kammerherrenschlüssel

aus der Regierungszeit Wilhelm II. (1888-1918) von Preußen. Silber vergoldet, der Griff mit wilden Männern, Monogramm "FWR" und Königskrone, 15cm. Der Schlüssel mit blauer Schleife und Originaletui. Der Kammerherrenschlüssel aus dem Nachlaß des Grafen Adolf von Fürstenstein (1818-1895), Landeshauptmann der Preußischen Oberlausitz, Kammerherr und Ceremonienmeister.
387
II
€ 1.000,00
Helm für Angehörige

Helm für Angehörige

der königlich preußischen Polizei, um 1909. Lederhelm mit vergoldeten Beschlägen, glatte Schuppenkette mit Kokarde, das Helmemblem mit preußischem Adler und bekröntem Monogramm "W", innen Lederfutter.
389
II
€ 500,00
Grenadier-Mütze

Grenadier-Mütze

des Altpreußischen Infanterieregiment Nr. 15. Rotes und blaues Tuch, goldene Litzen, aufgenähter Stern des Hohen Ordens vom Schwarzen Adler "SEMPER TALIS", innen grobes Leinenfutter mit verschiedenen Bezeichnungen. Fertigung des Kasseler Fundus um 1900.
398
II-
€ 700,00
Helm für Offiziere

Helm für Offiziere

aus dem 5. Garde-Regt. zu Fuß bzw. Garde-Füsilier-Regt. oder Garde-Pionier-Batl. in der Form ab 1897. Gelackter Fieberhelm mit versilberter Montierung, Schuppenketten und Sternschrauben vergoldet, versilberter Helmadler und Stern des Hohen Ordens vom Schwarzen Adler, innen Schweißleder und Seidenfutter. Kaum getragene Erhaltung.
403
II+
€ 1.500,00
Helm für Reserve-Offiziere der Garde-Infanterie,

Helm für Reserve-Offiziere der Garde-Infanterie,

M 1871. Lederhelm mit vergoldeten Beschlägen, Schuppenketten mit Kokarde, der Adler mit emailliertem flachen Gardestern und Landwehrkreuz, alt umgesetzt, innen Schweißleder und Seidenfutter (defekt). Dekorativer früher Helm im Kasten.
417
II
€ 1.250,00
Kavallerie Extradegen (KD) 89

Kavallerie Extradegen (KD) 89

für einen Angehörigen des Leib-Garde Husaren Regiment. Vernickeltes Gefäß nit Klappscharnier und preußischem Adler, durchbrochen gearbeitet, schwarzer Kautschukgriff mit Drahtwicklung. Vernickelte Klinge mit Hohlkehle, beidseitig teils getönte Klingenätzung und Inschrift. Die Scheide schwarz lackiert mit Altersspuren, anhängend lederner Faustriemen. Gesamtlänge 97cm.
419
II
€ 400,00
Uniformjacke

Uniformjacke

eines Maaten (Unteroffizier ohne Portepee) der als "Bootsgast" der für den Allerhöchsten Gebrauch bestimmten Gig (Beiboot) der Kaiserlichen Yacht Dienst tat. Dunkelblaues Tuch mit vergoldeten Knöpfen, unterhalb des Revers gehalten von zwei Ankerknöpfen die Schäkelkette, handgesticktes Ärmelabzeichen mit Kaiserkrone, innen mit Trägeretikett, Kammerstempel und Datierung 1911.
423
II
€ 500,00
Kartuschkasten mit Bandelier

Kartuschkasten mit Bandelier

für Offiziere der Feldartillerie. Schwarz gelacktes Leder mit vergoldeter bekrönter Chiffre, das Bandelier aus Goldgespinst mit vergoldeten Montierungen, hinterlegt mit dunkelblauem Tuch.
426
II-
€ 250,00
Armbinde

Armbinde

"König. Generalkommissariat für die militärische Jugendvorbereitung", Baumwolle gewebt
703
II
€ 75,00
4 Trommelhaken,

4 Trommelhaken,

unterschiedliche Ausführungen um 1900, teils mit Lederschlaufen.
704
II
€ 70,00
Reservisten-Paddel

Reservisten-Paddel

und Bootshaken der Garde-Pioniere und Pionier Batl. Nr. 20 Berlin, des Reservist Lang. Holz geschnitzt mit schwarzer Inschrift "Parole Heimat", um 1910. Länge ca. 90cm.
705
II
€ 80,00
Mannschaftsstern

Mannschaftsstern

zum Helmemblem des Leibgarde-Infanterie-Regt. (1. Großherzogl. Hessisches) Nr. 115, versilberter Stern an zwei Schrauben
709
II
€ 200,00
Parade - Roßhaarstutz

Parade - Roßhaarstutz

für Unteroffiziere der Husaren, schwarz und weißes Roßhaar
710
II
€ 300,00
Iserlohner Tabatiere,

Iserlohner Tabatiere,

Messing mit allseitig feiner Handgravur, christliche Bilddarstellungen auf Boden und Deckel, der Text in niederländisch "EEN ISEEN DER...", Länge 16,5cm. Gute Erhaltung. Iserlohn um 1750.
721
II
€ 250,00
Helmemblem

Helmemblem

für Mannschaften der Braunschweiger Husaren, Neusilber an Splinten
722
II
€ 100,00
Löwenkopfsäbel

Löwenkopfsäbel

für Offiziere der Artillerie, Löwenkopf mit farbigen Glasaugen, schwarzer Griff mit Drahtwicklung (lose), durchbrochener Bügel mit Eichenlaubverzierung, Parierlappen mit gekreuzten Kanonen, polierte Stahlklinge, ohne Scheide. Länge 89cm.
731
II
€ 150,00
Kavallerie Extradegen (KD) 89

Kavallerie Extradegen (KD) 89

für einen Angehörigen des Husaren- Regiment "Königin Wilhelmina der Niederland" (Hannov. Nr. 15). Vernickeltes Gefäß mit Klappscharnier und preußischem Adler, durchbrochen gearbeitet, schwarzer Kautschukgriff. Vernickelte Klinge mit Hohlkehle, beidseitig Klingenätzung und Inschrift, Hersteller "WKC". Die Scheide schwarz lackiert mit Altersspuren. Gesamtlänge 100cm.
732
II-
€ 400,00
Kavallerie Extradegen (KD) 89.

Kavallerie Extradegen (KD) 89.

Vernickeltes Gefäß mit preußischem Adler, durchbrochen gearbeitet, brauner Kautschukgriff. Vernickelte Klinge mit Hohlkehle, beidseitig Klingenätzung und Hersteller "Eisenhauer". Die Scheide verchromt mit einem Tragering. Gesamtlänge 102cm.
733
II
€ 200,00
Infanteriesäbel M 1816,

Infanteriesäbel M 1816,

Preußen, gelbes Ganzmetallgefäß, ohne Scheide
734
II-III
€ 200,00
6 Hartkarton - Atelierfotos

6 Hartkarton - Atelierfotos

vom Mannschaften des 2. Hannoverschen Infanterie-Regt. 77, gerahmt hinter Glas, um 1895
12399
II
€ 25,00