Корзина
Ваши предложения

Preussen Uniformen und Ausrüstungen

Goldene Geschenkuhr Kaiser Wilhelm II.,

Goldene Geschenkuhr Kaiser Wilhelm II.,

Herrentaschenuhr - Savonette. Gelbgold "585", 50mm, weißes Zifferblatt mit arabischen Ziffern und kleiner Sekunde, Werk der Gebr. Eppner Hofuhrmacher Berlin, der Deckel mit fein graviertem bekrönten Monogramm des Kaisers "WR", der innere Deckel ebenfalls Gold "585" mit Verleihungsgravur "Geschenk Sr. Majest. Kaiser Wilhelm II an C. Bode Christiania d. 7./6. 1890." Funktionsfähig, im Kasten
655
II
€ 3.000,00
Mokkakännchen

Mokkakännchen

aus dem Besitz Kaiser Wilhelm II. Weißes Porzellan mit umlaufend rotem Dekor und Rosenbukett, im Boden Szeptermarke der KPM Berlin, Malermarke, grüne Besitzermarke "WR" und Datierung 1894, der Deckel innen ebenfalls mit Besitzermarke des Kaisers. Höhe 17cm.
662
I-II
€ 750,00
Große runde Schale und große Fleischplatte

Große runde Schale und große Fleischplatte "Neuosier"

aus dem Besitz Kaiser Wilhelm II. Weißes Porzellan der KPM Berlin mit Blumenbukett in Eisenrot mit Goldrand und Rokoko-Goldranke, schauseitige Kartusche mit fliegendem preußischen Adler. Unterseitig blaues Szepter, roter Reichsapfel und Besitzermarke WR, Datierung 1907 und 1908. Die Schale Durchmesser 25cm, die ovale Platte 30x40cm.
663
I-II
€ 2.000,00
13 Teile aus dem

13 Teile aus dem "Damaskus-Service"

für Kaiser Wilhelm II. der KPM Berlin. Große Vorlageplatte (Durchmesser 30,4cm) mit Besitzermarke "WR" und datiert 1905. 11 Speiseteller (Durchmesser 24,5cm) und eine große ovale Vorlageplatte. Weitere Informationen finden Sie in unserem gedruckten Auktionskatalog.
664
I-II
€ 6.000,00
Teller aus dem

Teller aus dem "Damaskus-Service"

für Kaiser Wilhelm II. der KPM Berlin. Teller mit feiner Malerei und Golddekor, Besitzermarke Kaiser Wilhelm II. und datiert 1903. Durchmesser 24,5cm.
665
I-II
€ 500,00
Nachttopf - Kaiser Wilhelm II.

Nachttopf - Kaiser Wilhelm II.

Ovale Schale mit seitlichem Griff, Porzellan glasiert mit grüner Bemalung, bekrönte Kartusche "FR", im Boden Marke der Firma Villeroy und Boch. Länge 27,5cm. Dazu kleine Schale gleichen Dekors, Deckel fehlt. Der hier angebotene Nachttopf ist Teil einer Waschtischgarnitur. Vgl. Schloß Neues Palais Schlafzimmer des Kaisers (Nr. 361) oder Huis Doorn Niederlande.
666
II
€ 1.000,00
Speiseteller I.M. Yacht

Speiseteller I.M. Yacht "IDUNA".

Weißes Porzellan goldgerändert, leicht gemuldet. Im Spiegel der farbige, goldradierte Hohe Orden vom Schwarzen Adler mit umlaufender Ordenskette. Auf der Fahne die Kaiserliche Standarte über Schriftbandeau "K.Y.C. IDUNA". Blaumarke Szepter, Reichsapfel KPM in eisenrot, Malermarke. Durchmesser 25,5cm. Königl. Preußische Porzellanmanufaktur (KPM) Berlin um 1907. Provenienz: Auktion Kaiserlicher Kunstbesitz Christies 2002 Los 501.
667
I-II
€ 500,00
Paar Speiseteller I.M. Yacht

Paar Speiseteller I.M. Yacht "IDUNA".

Weißes Porzellan goldgerändert, leicht gemuldet. Im Spiegel der farbige, goldradierte Hohe Orden vom Schwarzen Adler mit umlaufender Ordenskette. Auf der Fahne die Kaiserliche Standarte über Schriftbandeau "K.Y.C. IDUNA". Blaumarke Szepter, Reichsapfel KPM in eisenrot, Malermarke. Durchmesser 25,5cm. Königl. Preußische Porzellanmanufaktur (KPM) Berlin um 1906. Provenienz: Auktion Kaiserlicher Kunstbesitz Christies 2002 Los 506/7. 2 Teller
668
I-II
€ 1.000,00
Speiseteller I.M. Yacht

Speiseteller I.M. Yacht "IDUNA".

Weißes Porzellan goldgerändert, leicht gemuldet. Im Spiegel der farbige, goldradierte Hohe Orden vom Schwarzen Adler mit umlaufender Ordenskette. Auf der Fahne die Kaiserliche Standarte über Schriftbandeau "K.Y.C. IDUNA". Blaumarke Szepter, Reichsapfel KPM in eisenrot, Malermarke. Durchmesser 22cm. Königl. Preußische Porzellanmanufaktur (KPM) Berlin um 1906. Provenienz: Auktion Kaiserlicher Kunstbesitz Christies 2002 Los 507
669
I-II
€ 500,00
Paar Speiseteller I.M. Yacht

Paar Speiseteller I.M. Yacht "IDUNA".

Weißes Porzellan goldgerändert, leicht gemuldet. Im Spiegel der farbige, goldradierte Hohe Orden vom Schwarzen Adler mit umlaufender Ordenskette. Auf der Fahne die Kaiserliche Standarte über Schriftbandeau "K.Y.C. IDUNA". Blaumarke Szepter, Reichsapfel KPM in eisenrot, Malermarke. Durchmesser 22cm. Königl. Preußische Porzellanmanufaktur (KPM) Berlin um 1906. Provenienz: Auktion Kaiserlicher Kunstbesitz Christies 2002 Los 507. 2 Teller
670
I-II
€ 800,00
Ovale Speiseplatte I.M. Yacht

Ovale Speiseplatte I.M. Yacht "IDUNA".

Weißes Porzellan goldgerändert, leicht gemuldet. Im Spiegel der farbige, goldradierte Hohe Orden vom Schwarzen Adler mit umlaufender Ordenskette. Auf der Fahne die Kaiserliche Standarte über Schriftbandeau "K.Y.C. IDUNA". Blaumarke Szepter, Reichsapfel KPM in eisenrot, Malermarke, 34x25cm. Königl. Preußische Porzellanmanufaktur (KPM) Berlin um 1909. Provenienz: Auktion Kaiserlicher Kunstbesitz Christies 2002 Los 507
671
I-II
€ 750,00
Speiseteller S.M. Yacht

Speiseteller S.M. Yacht "HOHENZOLLERN".

Weißes Porzellan goldgerändert, leicht gemuldet. Im Spiegel der farbige, goldradierte Hosenbandorden mit umlaufender Kette des Hohen Ordens vom Schwarzen Adler unter Kaiserkrone. Auf der Fahne die Kaiserliche Standarte über Schriftbandeau "S.M.Y. Hohenzollern". Blaumarke Szepter, Reichsapfel KPM und Jahreszahl 1913, Malermarke. Durchmesser 25cm. Königl. Preußische Porzellanmanufaktur (KPM) Berlin. Provenienz: Auktion Kaiserlicher Kunstbesitz Christies 2002.
672
I-II
€ 1.000,00
Speiseteller S.M. Yacht

Speiseteller S.M. Yacht "HOHENZOLLERN".

Weißes Porzellan goldgerändert, leicht gemuldet. Im Spiegel der farbige, goldradierte Hosenbandorden mit umlaufender Kette des Hohen Ordens vom Schwarzen Adler unter Kaiserkrone. Auf der Fahne die Kaiserliche Standarte über Schriftbandeau "S.M.Y. Hohenzollern". Blaumarke Szepter, Reichsapfel KPM und Jahreszahl 1894, Malermarke. Durchmesser 26cm. Königl. Preußische Porzellanmanufaktur (KPM) Berlin. Provenienz: Auktion Kaiserlicher Kunstbesitz Christies 2002.
673
I-II
€ 1.000,00
Teile eines Kutschenzaumzeug

Teile eines Kutschenzaumzeug

der Königin Olga von Württemberg. Zaumzeug aus schwarzem Leder besetzt mit Königskronen und der Chiffre "O" für Olga Nikolajewna Romanowa (1822-1892). Olga war die Tochter des russischen Zaren Nikolaus I. und als Ehefrau König Karl I. ab 1864 Königin von Württemberg.
674
II-III
€ 250,00
Uniformjacke

Uniformjacke

eines Maaten (Unteroffizier ohne Portepee) der als "Bootsgast" der für den Allerhöchsten Gebrauch bestimmten Gig (Beiboot) der Kaiserlichen Yacht Dienst tat. Dunkelblaues Tuch mit vergoldeten Knöpfen, unterhalb des Revers gehalten von zwei Ankerknöpfen die Schäkelkette, handgesticktes Ärmelabzeichen mit Kaiserkrone, innen mit Trägeretikett, Kammerstempel und Datierung 1911.
675
II
€ 400,00
Schirmmütze

Schirmmütze

für Angehörige des Kaiserlichen Yacht Club. Dunkelblaues Tuch, der schwarze Bund mit umlaufendem gewebtem Dekor, das Emblem handgestickt mit emailliertem Hohenzollernwappenschild. Innen Schweißleder und Seidenfutter "DEUTSCHES ERZEUGNIS", Größe "56", schwarze Mützenkorpel an schwarzen Bakelitknöpfen des Yacht Club. Die Schirmmützen existieren in dunkelblauem oder weißem Tuch mit entsprechenden Emblemen. Sehr seltene Kopfbedeckung in farbfrischer Erhaltung!
676
II
€ 500,00
€ 500,00
Galajacke

Galajacke

für Angehörige des Kaiserlichen Yachtclub. Dunkelblauer Rock mit schwarzem Revers, vergoldete Knöpfe, innen fein gestepptes Seidenfutter, leicht defekt.
677
II
€ 700,00
Konvolut von 21 Elastolin

Konvolut von 21 Elastolin

und Lineol Soldaten aus der Zeit Friedrich des Großen, Preußen 1. Garde Bataillon, alle Figuren Masseausführung und handbemalt, 7cm Ausführungen, in einem Verkaufskatalog der Fa. Elastolin mit abweichendem Etikett. Dabei Marschierer, Querflötenspieler, Trommler und Fahnenträger.
679
II
€ 500,00
Dolch

Dolch

für Offiziere der Kaiserlichen Marine mit außergewöhnlich verzierter Scheide. Elfenbeingriff mit silberner Drahtwicklung, vernickelte Klinge mit maritimer Zierätzung, seitlich Kieler Hersteller . Die vergoldete Scheide mit erhabenem Dekor: Kaiserkrone und Anker, Dreizack und Delphin (alte Reparatur). Mit originalem Portepee um 1900.
685
II-
€ 4.000,00
Zweispitz und Epauletten

Zweispitz und Epauletten

eines Admiral der Kaiserlichen Marine. Die Epauletten mit goldenen Feldern und goldenen Monden, dicke lose Kantillen, silberne Auflage mit Adler und Anker, Kaiserkronen. Der Zweispitz aus schwarzem Filz (Altersspuren) mit breiter goldener Litze, seitlich Kokarde und Kaiserlicher Marineknopf, innen stark getragenes Schweißleder und Seidenfutter.
687
II-
€ 2.000,00
€ 2.000,00
Zweispitz für Admirale

Zweispitz für Admirale

der Kaiserlichen Marine, schwarzer Filz mit breiter goldener Litze, Reichskokarde und vergoldeter Knopf, innen Schweißleder und Seidenfutter. Dazu der lederne Koffer.
688
II
€ 2.000,00
€ 2.000,00
Schärpe für  Flagg-Offiziere (Admirale)

Schärpe für Flagg-Offiziere (Admirale)

der Kaiserlichen Marine unter Kaiser Wilhelm I., Tragweise 1878 bis 1911. Schwarze und goldenen Kordeln, vergoldetes Koppelschloß.
856
II
€ 300,00
3 gerahmte Handskizzen,

3 gerahmte Handskizzen,

Fürst Otto von Bismark und 2 Herren in sinnender Position, unterschiedliche Maße (Blatt Bismark 24,5x37cm). Alexander Friedrich Werner (1827-1908), deutscher Genre-, Landschaft- und Architekturmaler, war Meisterschüler bei Eduard Daege an der Akademie in Berlin. Werner arbeitete unter anderem für Adolph von Menzel und war mit ihm befreundet. 1880 wurde er ordentliches Mitglied der Berliner Akademie, 1889 Professors. Die Zeichnungen signiert "A.F.W."
857
I-II
€ 150,00
Regimentsgeschichte

Regimentsgeschichte

des Infanterie-Regiment Vogel von Falckenstein (7. Westpreußisches) Nr. 56. Über 500 Seiten und separatem Kartenteil, goldgeprägter Leineneinband, Berlin 1910, aus dem Nachlaß Leutnant Wilhelm Bode im IR 56.,
859
II
€ 80,00
Emblem für Kartuschkasten,

Emblem für Kartuschkasten,

hochovales Abzeichen (10cm), vergoldet, rückseitig Splinte
860
I-II
€ 100,00
4 Trommelhaken,

4 Trommelhaken,

unterschiedliche Ausführungen um 1900, teils mit Lederschlaufen.
1044
II
€ 80,00
6 Hartkarton - Atelierfotos

6 Hartkarton - Atelierfotos

vom Mannschaften des 2. Hannoverschen Infanterie-Regt. 77, gerahmt hinter Glas, um 1895
1045
II
€ 25,00
2 Kriegervereinsabzeichen:

2 Kriegervereinsabzeichen:

Abzeichen des 2. Garde Regt. zu Fuß 1924 und Abzeichen für 25 Jahre Grenadier Regt. Nr. 8
1046
II
€ 80,00