Корзина
Ваши предложения

Preussen Uniformen und Ausrüstungen

Mokkakännchen

Mokkakännchen

aus dem Besitz Kaiser Wilhelm II. Weißes Porzellan mit umlaufend rotem Dekor und Rosenbukett, im Boden Szeptermarke der KPM Berlin, Malermarke, grüne Besitzermarke "WR" und Datierung 1894, der Deckel innen ebenfalls mit Besitzermarke des Kaisers. Höhe 17cm.
556
I-II
€ 800,00
Teile des umfangreichen KPM Service

Teile des umfangreichen KPM Service

für den Staatsminister Graf Carl Friedrich von Wylich und Lottum. Porzellan, Emaildekor und Vergoldung. Bestehend aus einer großen ovalen Terrine konisch, Suppennapf mit Deckel und Löwenfüßen, Saucière mit Schwanengriff und 2 großen Löffeln, Mostrichfässchen mit Löffel, drei ovalen und vier runden Schüsseln antikglatt, jeweils in drei verschiedenen Größen, fünf viereckigen Compotièren in zwei verschiedenen Größen, einer runden Saladière, zwei kleinen oktogonalen Schüsseln (Geléeschalen) und 12 Speisetellern antikglatt. Alle Teile dekoriert mit umlaufendem Eichenlaubkranz und breiten Vergoldungen. Blaumarke Zepter, rote Reichsapfelmarke, Pressnummern, Malerzeichen. Eine runde Schüssel mittlerer Größe und der Schnabel des Schwanengriffs restauriert, Retuschen am Gold. KPM Berlin 1834.
557
I-II
€ 4.500,00
Große runde Schale und große Fleischplatte

Große runde Schale und große Fleischplatte "Neuosier"

aus dem Besitz Kaiser Wilhelm II. Weißes Porzellan der KPM Berlin mit Blumenbukett in Eisenrot mit Goldrand und Rokoko-Goldranke, schauseitige Kartusche mit fliegendem preußischen Adler. Unterseitig blaues Szepter, roter Reichsapfel und Besitzermarke WR, Datierung 1907 und 1908. Die Schale Durchmesser 25cm, die ovale Platte 30x40cm.
558
I-II
€ 2.000,00
13 Teile aus dem

13 Teile aus dem "Damaskus-Service"

für Kaiser Wilhelm II. der KPM Berlin. Große Vorlageplatte (Durchmesser 30,4cm) mit Besitzermarke "WR" und datiert 1905. 11 Speiseteller (Durchmesser 24,5cm) und eine große ovale Vorlageplatte. Weitere Informationen finden Sie in unserem gedruckten Auktionskatalog.
560
I-II
€ 6.000,00
Teller aus dem

Teller aus dem "Damaskus-Service"

für Kaiser Wilhelm II. der KPM Berlin. Teller mit feiner Malerei und Golddekor, Besitzermarke Kaiser Wilhelm II. und datiert 1903. Durchmesser 24,5cm.
561
I-II
€ 600,00
Nachttopf - Kaiser Wilhelm II.

Nachttopf - Kaiser Wilhelm II.

Ovale Schale mit seitlichem Griff, Porzellan glasiert mit grüner Bemalung, bekrönte Kartusche "FR", im Boden Marke der Firma Villeroy und Boch. Länge 27,5cm. Dazu kleine Schale gleichen Dekors, Deckel fehlt. Der hier angebotene Nachttopf ist Teil einer Waschtischgarnitur. Vgl. Schloß Neues Palais Schlafzimmer des Kaisers (Nr. 361) oder Huis Doorn Niederlande.
562
II
€ 1.000,00
Speiseteller I.M. Yacht

Speiseteller I.M. Yacht "IDUNA".

Weißes Porzellan goldgerändert, leicht gemuldet. Im Spiegel der farbige, goldradierte Hohe Orden vom Schwarzen Adler mit umlaufender Ordenskette. Auf der Fahne die Kaiserliche Standarte über Schriftbandeau "K.Y.C. IDUNA". Blaumarke Szepter, Reichsapfel KPM in eisenrot, Malermarke. Durchmesser 25,5cm. Königl. Preußische Porzellanmanufaktur (KPM) Berlin um 1907. Provenienz: Auktion Kaiserlicher Kunstbesitz Christies 2002 Los 501.
563
I-II
€ 600,00
Paar Speiseteller I.M. Yacht

Paar Speiseteller I.M. Yacht "IDUNA".

Weißes Porzellan goldgerändert, leicht gemuldet. Im Spiegel der farbige, goldradierte Hohe Orden vom Schwarzen Adler mit umlaufender Ordenskette. Auf der Fahne die Kaiserliche Standarte über Schriftbandeau "K.Y.C. IDUNA". Blaumarke Szepter, Reichsapfel KPM in eisenrot, Malermarke. Durchmesser 25,5cm. Königl. Preußische Porzellanmanufaktur (KPM) Berlin um 1906. Provenienz: Auktion Kaiserlicher Kunstbesitz Christies 2002 Los 506/7. 2 Teller
564
I-II
€ 1.000,00
Speiseteller I.M. Yacht

Speiseteller I.M. Yacht "IDUNA".

Weißes Porzellan goldgerändert, leicht gemuldet. Im Spiegel der farbige, goldradierte Hohe Orden vom Schwarzen Adler mit umlaufender Ordenskette. Auf der Fahne die Kaiserliche Standarte über Schriftbandeau "K.Y.C. IDUNA". Blaumarke Szepter, Reichsapfel KPM in eisenrot, Malermarke. Durchmesser 22cm. Königl. Preußische Porzellanmanufaktur (KPM) Berlin um 1906. Provenienz: Auktion Kaiserlicher Kunstbesitz Christies 2002 Los 507
565
I-II
€ 500,00
Paar Speiseteller I.M. Yacht

Paar Speiseteller I.M. Yacht "IDUNA".

Weißes Porzellan goldgerändert, leicht gemuldet. Im Spiegel der farbige, goldradierte Hohe Orden vom Schwarzen Adler mit umlaufender Ordenskette. Auf der Fahne die Kaiserliche Standarte über Schriftbandeau "K.Y.C. IDUNA". Blaumarke Szepter, Reichsapfel KPM in eisenrot, Malermarke. Durchmesser 22cm. Königl. Preußische Porzellanmanufaktur (KPM) Berlin um 1906. Provenienz: Auktion Kaiserlicher Kunstbesitz Christies 2002 Los 507. 2 Teller
566
I-II
€ 900,00
Ovale Speiseplatte I.M. Yacht

Ovale Speiseplatte I.M. Yacht "IDUNA".

Weißes Porzellan goldgerändert, leicht gemuldet. Im Spiegel der farbige, goldradierte Hohe Orden vom Schwarzen Adler mit umlaufender Ordenskette. Auf der Fahne die Kaiserliche Standarte über Schriftbandeau "K.Y.C. IDUNA". Blaumarke Szepter, Reichsapfel KPM in eisenrot, Malermarke, 34x25cm. Königl. Preußische Porzellanmanufaktur (KPM) Berlin um 1909. Provenienz: Auktion Kaiserlicher Kunstbesitz Christies 2002 Los 507
567
I-II
€ 800,00
Speiseteller S.M. Yacht

Speiseteller S.M. Yacht "HOHENZOLLERN".

Weißes Porzellan goldgerändert, leicht gemuldet. Im Spiegel der farbige, goldradierte Hosenbandorden mit umlaufender Kette des Hohen Ordens vom Schwarzen Adler unter Kaiserkrone. Auf der Fahne die Kaiserliche Standarte über Schriftbandeau "S.M.Y. Hohenzollern". Blaumarke Szepter, Reichsapfel KPM und Jahreszahl 1913, Malermarke. Durchmesser 25cm. Königl. Preußische Porzellanmanufaktur (KPM) Berlin. Provenienz: Auktion Kaiserlicher Kunstbesitz Christies 2002.
568
I-II
€ 1.000,00
Speiseteller S.M. Yacht

Speiseteller S.M. Yacht "HOHENZOLLERN".

Weißes Porzellan goldgerändert, leicht gemuldet. Im Spiegel der farbige, goldradierte Hosenbandorden mit umlaufender Kette des Hohen Ordens vom Schwarzen Adler unter Kaiserkrone. Auf der Fahne die Kaiserliche Standarte über Schriftbandeau "S.M.Y. Hohenzollern". Blaumarke Szepter, Reichsapfel KPM und Jahreszahl 1894, Malermarke. Durchmesser 26cm. Königl. Preußische Porzellanmanufaktur (KPM) Berlin. Provenienz: Auktion Kaiserlicher Kunstbesitz Christies 2002.
569
I-II
€ 1.000,00
Teile eines Kutschenzaumzeug

Teile eines Kutschenzaumzeug

der Königin Olga von Württemberg. Zaumzeug aus schwarzem Leder besetzt mit Königskronen und der Chiffre "O" für Olga Nikolajewna Romanowa (1822-1892). Olga war die Tochter des russischen Zaren Nikolaus I. und als Ehefrau König Karl I. ab 1864 Königin von Württemberg.
578
II-III
€ 300,00
Schirmmütze

Schirmmütze

für Angehörige des Kaiserlichen Yacht Club. Dunkelblaues Tuch, der schwarze Bund mit umlaufendem gewebtem Dekor, das Emblem handgestickt mit emailliertem Hohenzollernwappenschild. Innen Schweißleder und Seidenfutter "DEUTSCHES ERZEUGNIS", Größe "56", schwarze Mützenkorpel an schwarzen Bakelitknöpfen des Yacht Club. Die Schirmmützen existieren in dunkelblauem oder weißem Tuch mit entsprechenden Emblemen. Sehr seltene Kopfbedeckung in farbfrischer Erhaltung!
585
II
€ 500,00
Uniformjacke

Uniformjacke

eines Maaten (Unteroffizier ohne Portepee) der als "Bootsgast" der für den Allerhöchsten Gebrauch bestimmten Gig (Beiboot) der Kaiserlichen Yacht Dienst tat. Dunkelblaues Tuch mit vergoldeten Knöpfen, unterhalb des Revers gehalten von zwei Ankerknöpfen die Schäkelkette, handgesticktes Ärmelabzeichen mit Kaiserkrone, innen mit Trägeretikett, Kammerstempel und Datierung 1911.
587
II
€ 500,00
Schwerer Dolch für Offiziere

Schwerer Dolch für Offiziere

der Kaiserlichen Marine. Elfenbeinfarbener Griff mit dicker Drahtwicklung, durchbrochene Kaiserkrone, breite Parierstange, Damastklinge. Die Scheide Messing mit Blitzen, zwei Trageringe, Portepee. Länge 53cm.
588
II
€ 3.000,00
€ 3.000,00
Paradehelm für Offiziere

Paradehelm für Offiziere

der Garde du Corps oder Garde Kürassiere. Messinghelm mit versilberten Beschlägen, gewölbte Schuppenketten mit beiden Offizierskokarden, Helmemblem mit emailliertem Stern des Hohen Orden vom Schwarzen Adler, innen Schweißleder und defektes Seidenfutter. Der Paradeadler Metall versilbert (wohl Mannschftsausführung) mit vergoldeter Krone, zur Befestigung am Helm eine Flügelmutter. Dekorativer Helm, mit Mängeln, dafür moderates Limit, bitte besichtigen!
589
II-III
€ 5.000,00
Offiziersgeschenk - Modell eines Geschützturms

Offiziersgeschenk - Modell eines Geschützturms

des Panzerkreuzer Admiral Scheer, Bronzemodell mit 3 Geschützen drehbar gelagert auf ovalem Holzsockel. Die seitliche Plakette mit Gravur "Gewidmet vom Marineverein "Admiral Scheer" Bad Segeberg, den 22. Mai 1932.". Breite ca. 25cm.
591
II
€ 450,00
Neun Weinrömer

Neun Weinrömer

für Kaiser Wilhelm II. Grünes Glas. Kugelige Kuppa mit Ornamentmalerei in farbigem Email und schauseitig Kaiseradler in Wappenschild mit Kaiserkrone. Getreppter Hohlbalusterschaft mit aufgesetzten Beerennuppen. Runder Sockelfuß. Wohl Fritz Heckert, Petersdorf, Ende 19. Jh. Höhe 18,5 cm.
598
II
€ 500,00
3 gerahmte Handskizzen,

3 gerahmte Handskizzen,

Fürst Otto von Bismark und 2 Herren in sinnender Position, unterschiedliche Maße (Blatt Bismark 24,5x37cm). Alexander Friedrich Werner (1827-1908), deutscher Genre-, Landschaft- und Architekturmaler, war Meisterschüler bei Eduard Daege an der Akademie in Berlin. Werner arbeitete unter anderem für Adolph von Menzel und war mit ihm befreundet. 1880 wurde er ordentliches Mitglied der Berliner Akademie, 1889 Professors. Die Zeichnungen signiert "A.F.W."
829
I-II
€ 200,00
Zigarettenetui

Zigarettenetui

aus dem Besitz des General der Infanterie Curt von Morgen (1858-1928). Etui Silber mit emailliertem Stander, Gravur "von Morgen", Innenvergoldung. 90x85x12mm. General von Morgen war Träger des Orden Pour le Merite mit Eichenlaub.
832
II
€ 400,00
€ 400,00
Effektenkonvolut

Effektenkonvolut

bestehend aus 7 Teilen: 2 Koppelschlösser, Trommelhaken, Helmemblem für Mannschaften der Infanterie, Totenkopf zur Husarenpelzmütze, Helm- und Tscahkobeschläge der Polizei.
834
II-
€ 200,00
Patent als Major

Patent als Major

dem Hauptmann Eduard Zimmermann im Feld-Artillerie-Regiment Nr. 31, Originalunterschrift Kaiser Wilhelm I. 1883, dazu der Beglaubigungs-Schein zur Offiziersdienstauszeichnung für 25 Jahre
835
II
€ 100,00
Paradeschärpe

Paradeschärpe

für Kaiserliche Kadetten. Koppelschloß in reduzierter Größe, Messing vergoldet, Silbergespinst hinterlegt mit weißem Tuch.
840
II
€ 250,00
Unterschnallgürtel

Unterschnallgürtel

mit Koppelschloß zur Drillichuniform der Kaiserlichen Marine, graues Tuch und Lederausführung.
843
II-
€ 200,00
Regimentsgeschichte

Regimentsgeschichte

des Infanterie-Regiment Vogel von Falckenstein (7. Westpreußisches) Nr. 56. Über 500 Seiten und separatem Kartenteil, goldgeprägter Leineneinband, Berlin 1910, aus dem Nachlaß Leutnant Wilhelm Bode im IR 56.,
846
II
€ 80,00
Helmemblem

Helmemblem

mit "WATERRLOO" Bandeau Offizier, vergoldet, rückseitig zwei Schrauben
848
II-
€ 150,00
Totenkopf

Totenkopf

zur Pelzmütze der Mannschaften der Leib-Husaren Danzig Langfuhr, Messing verputzt, rückseitige Splinte fehlen
849
II-III
€ 180,00
Helmemblem

Helmemblem

Modell 1864, für Mannschaften mit aufgelegtem Bandeau "Mit Gott für König und Vaterland", Messing, rückseitig zwei Schrauben
850
II-
€ 300,00
Helmemblem

Helmemblem

eines Unteroffiziers im Königs-Ulanen-Regiment (1. Hannoversches) Nr. 13. Neusilber mit Bandeau und aufgelegtem Gardestern, rückseitig zwei Schrauben
851
II-
€ 380,00
Helmemblem

Helmemblem

für Mannschaften des 2. Hannoverschen Ulanen-Regt. Nr. 14, versilbert mit separat geprägtem Bandeau, an Splinten
852
II
€ 380,00
Helmemblem

Helmemblem

für Offiziere des Oldenburgischen Dragoner-Regt. Nr. 19, versilbert mit aufgelegtem Landeswappen, an zwei Schrauben
853
II
€ 450,00
Überzug

Überzug

zur Füsilier- oder Grenadiermützen, Wachstuch innen mit hellem Stoff, mit Haken.
854
II-
€ 350,00
6 Hartkarton - Atelierfotos

6 Hartkarton - Atelierfotos

vom Mannschaften des 2. Hannoverschen Infanterie-Regt. 77, gerahmt hinter Glas, um 1895
12399
II
€ 25,00
4 Trommelhaken,

4 Trommelhaken,

unterschiedliche Ausführungen um 1900, teils mit Lederschlaufen.
15217
II
€ 80,00
2 Kriegervereinsabzeichen:

2 Kriegervereinsabzeichen:

Abzeichen des 2. Garde Regt. zu Fuß 1924 und Abzeichen für 25 Jahre Grenadier Regt. Nr. 8
19892
II
€ 80,00