Basket
Your Bids

porcelain

Suprematistische Kanne und eine Tasse.

Suprematistische Kanne und eine Tasse.

Weißes Porzellan. Die Kannenform auf der Grundlage verschiedener kubischer, kugelförmiger zylindrischer Körper. Die Tasse in gestreckten halbierten Kugelsegmentformen. Ohne Marke. Kanne Höhe 16cm. Tasse 6cm. Wohl SPM St. Petersburg, noch 1920er Jahre, der Entwurf von Kasimir Sewerinowitsch Malewitsch (1878-1935).
25
II
€ 3.000,00
Jardiniere der KPM Berlin

Jardiniere der KPM Berlin

mit Kinderfiguren und Blumenbukett in Weichmalerei, ovale Form mit Muschelrelief und gewellten Rand, Porzellan farbig und gold staffiert. Höhe 20cm mit Figuren, Länge 37cm, unterseitig Marke der KPM mit Szepter Unterglasur blau und Reichsapfel grün. Feinste Qualität und Erhaltung.
26
I-II
€ 2.500,00
Umfangreiches Porzellanservice Dagoty Paris

Umfangreiches Porzellanservice Dagoty Paris

für Tee und Kaffee. Weißes Porzellan mit Goldstaffage monochromen Genreszenerien verziert. Wohl Pierre-Louis Dagoty (1771-1840) et Edouard D.Honore, Paris um 1820/30. F.M. Honore gründete seine Manufaktur in Paris 1785. Seine Söhne Edouard und Theodore führten die Manufaktur weiter und arbeiteten von 1810-1820 mit Pierre-Louis Dagoty erfolgreich zusammen. 8 Kannen, 3 Deckeldosen, 3 Milchkannen, 21 Tassen, 14 Untertassen, 11 Teeschalen und 2 Teller. Kannen zwischen 15cm-18cm hoch.
27
II-III
€ 1.000,00
Vier Teller,

Vier Teller,

KPM Berlin um 1785. Porzellan Englisch Glatt mit spitzbögig durchbrochenem Rand, dieser goldpoliert. Im Spiegel jeweils zwei verschiedene Vögel auf Geäst, im Anstieg Streublümchen und Kalitten in polychromer Malerei. Durchmesser 24,5cm. Unterseitig mit dem unterglasurblauen Szepter als Manufakturmarke der KPM Berlin um 1785.
28
I-II
€ 750,00
Paar Porzellanfiguren

Paar Porzellanfiguren

eines Fischers mit Frau, Russland Moskau Porzellanmanufaktur Gardner, um 1780. Weißes Porzellan, polychrom bemalt, Goldstaffage. H. ca. 16 cm. Auf der Bodenunterseite unterglasurblaue Manufakturmarke ‚G‘. Min. best.
29
II
€ 2.000,00
Durchbrochener Dessertteller

Durchbrochener Dessertteller

der Manufaktur Hutschenreuther. Weißes Porzellan mit Blütenmalerei und Golddekor, rückseitig Marken und "handpainted", Durchmesser 25,5cm.
14598
I-
€ 50,00
Feine Porzellanuhr

Feine Porzellanuhr

der KPM Berlin, um 1925. Stutzuhr, leicht tailliertes Gehäuse mit seitlichen Puttenköpfen und bekrönender Deckelvase. Volutenfüße. Vergoldete und radierte Dekorelemente mit feinen Goldkonturen. Die Schleifendraperie blau und goldstaffiert. Zifferblatt Email (leicht besch.) mit blauen römischen Zahlen. Werk der Lenzkirch-AG mit Hakengang und Halbstundenschlag auf Glocke, mit Schlüssel. Auf separatem Sockel mit vergoldeten Profilen. Höhe 40cm. Nach einem Modell um 1775. Modellnr. 635. Blaue Szeptermarke, Jahresbuchstabe, 1. Wahl Berlin um 1925.
18799
I-II
€ 1.500,00