Warenkorb
Gebotsliste

Historische Objekte Hannover

Helm für Offiziere

Helm für Offiziere

der Dragoner. Lederhelm mit vergoldeten Beschlägen, runder Vorderschirm, gewölbte Schuppenkette, das vergoldete Emblem mit springendem Welfenroß und Königskrone. Kreuzblatt mit Paradeaufsatz. Der Helm innen mit gelaschtem ledernen Schweißleder. Dekorativer Helm um 1840.
505
II
€ 3.500,00
Kings German Legion,

Kings German Legion,

KGL, Uniformknopf für Offiziere des 2. Light Battailion KGL (2.Jäger Bataillon), silbern
506
II
€ 250,00
Kings German Legion,

Kings German Legion,

KGL, Uniformknopf für Offiziere des 4. Linien Bataillon KGL mit zusätzlicher Prägung „Peninsula Waterloo“, vergoldet
507
II
€ 350,00
Garde-Kavallerie-Offizierspallasch

Garde-Kavallerie-Offizierspallasch

um 1830. Vergoldeter, schuppenartig durchbrochen gearbeiteter feuervergoldeter Korb, mächtiger Löwenkopf. Orig. Fischhautgriff u. Wicklung. Zweischneidige glatte Klinge. Länge 104cm.
508
II
€ 2.000,00
Säbeltasche

Säbeltasche

für Hofkutscher am Hofe König Georg V., getragen 1851-1866. Rotes Leder, dunkelblaues Tuch mit gesticktem bekrönten Monogramm des Königs Georg V. "G V", goldene Litze, komplett mit den langen Trageriemen über die Schulter. Selten!
509
II
€ 1.000,00
Kleines Portrait

Kleines Portrait

eines Offiziers der Infanterie mit Waterloo Medaille und Offiziers Belt Plate, gemalt 1819. Miniaturmalerei auf Pappe, signiert "Steinicke pinx 1819", 60x78mm, im späteren vergoldeten Rahmen.
510
II
€ 500,00
Kartuschkasten

Kartuschkasten

für Offiziere der Kronprinz Dragoner 1853-1866. Versilberter Kartuschkastendeckel mit aufgelegten vergoldeten Herrscherchiffre König Georg V. und Schlachtenband "Waterloo", rotes Leder, seitlich je mit runden Haken zum Befestigen des Bandelier an Löwenköpfen und den beiden Schiebern für das Bandelier. Schöner getragener Zustand.
511
II
€ 3.000,00
Kartuschkasten

Kartuschkasten

für Offiziere der Herzog von Cambridge Dragoner 1853-1866. Versilberter Kartuschkastendeckel mit aufgelegten vergoldeten Herrscherchiffre König Georg V. und Schlachtenband "Peninsula Göhrde Waterloo", roter Samt, seitlich je mit runden Haken zum Befestigen des Bandelier an Löwenköpfen.
512
II
€ 3.000,00
Kartuschkasten

Kartuschkasten

für Offiziere des Garde du Corps 1816-1833. Kartuschkastendeckel Messing teilweise vergoldet mit aufgelegten silbernem Emblem für das Garde du Corps mit Schlachtenband "Peninsula-Garcia Hernandes-Waterloo", rotes Leder, seitlich je mit runden Haken zum Befestigen des Bandelier an Löwenköpfen.
513
II-
€ 3.000,00
Kartuschkasten

Kartuschkasten

für Offiziere des Garde du Corps und Garde Kürassier Regiment 1837-1853. Kartuschkastendeckel Messing teilweise vergoldet mit aufgelegten silbernem Stern des Guelphenorden unter Königskrone mit Schlachtenband "Peninsula-Garcia Hernandes-Waterloo", schwarzes Leder, seitlich je mit runden Haken zum Befestigen des Bandelier an Löwenköpfen, mit anhängender Inventarnummer „1500“ des Welfenmuseum, bzw. der Königlichen Waffensammlung.
514
II
€ 3.000,00
Kartuschkasten

Kartuschkasten

für Offiziere des Garde du Corps und Garde Kürassier Regiment 1853-1866. Versilberter Kartuschkastendeckel mit aufgelegtem vergoldeten Stern des Georgsorden mit Schlachtenband "Peninsula-Garcia Hernandes-Waterloo", rot-weißes Tuch, seitlich je mit runden Haken zum Befestigen des Bandelier an Löwenköpfen.
515
II
€ 3.000,00
Kartuschkasten

Kartuschkasten

für Offiziere der Herzog von Cambridge Dragoner 1837-1853. Vergoldeter Kartuschkastendeckel mit aufgelegten versilberten Stern des Guelphenorden unter Königskrone und Schlachtenband "Peninsula Waterloo Göhrde", rotes Leder, seitlich je mit runden Haken zum Befestigen des Bandelier an Löwenköpfen.
516
II-
€ 3.000,00
Kartuschkasten

Kartuschkasten

für Offiziere der Königin Dragoner 1837-1845. Vergoldeter Kartuschkastendeckel mit aufgelegten versilberten Stern des Guelphenorden unter Königskrone und Schlachtenband "Peninsula Waterloo Barossa", rotes Leder, seitlich je mit runden Haken zum Befestigen des Bandelier an Löwenköpfen.
517
II-
€ 3.000,00
Kartuschkasten

Kartuschkasten

für Offiziere der Garde oder des Leib-Regiment 1853-1866. Versilberter Kartuschkastendeckel mit aufgelegten vergoldeten Stern des Guelphenorden unter Königskrone, rotes Leder, seitlich je mit runden Haken zum Befestigen des Bandelier an Löwenköpfen.
518
II
€ 3.000,00
Kartuschkasten

Kartuschkasten

für Offiziere der Fußartillerie 1837-1853. Vergoldeter Kartuschkastendeckel mit aufgelegten versilberten gekreuzten Kanonen und platzender Granate, schwarzes Leder, seitlich je mit runden Haken zum Befestigen des Bandelier an Löwenköpfen.
519
II
€ 2.000,00
Bandelier

Bandelier

zum Kartuschkasten für Offiziere der leichten Kavallerie aus der Regierungszeit König Gerorg V. von Hannover. Versilberte Beschläge, silberne Litze auf rotem Tuch.
520
II
€ 750,00
Bandelier

Bandelier

zum Kartuschkasten für Offiziere der schweren Kavallerie aus der Regierungszeit König Gerorg V. von Hannover. Versilberte Beschläge, silberne Litze auf weißem Tuch.
521
II
€ 750,00
Bandelier

Bandelier

zum Kartuschkasten für Offiziere der leichten Infanterie, Jäger und Gardejäger um 1850. Schwarzer Lederriemen mit vergoldeten Beschlägen, versilbertes springendes Welfenroß, an vergoldeten Ketten zwei Räumnadeln und Pistolenladestock.
522
II
€ 1.000,00
Helmblech

Helmblech

für den Kürassierhelm des Garde Du Corps um 1818, sogenannte "Wellington Spende" für das Regiment welches als erstes und einziges Kavallerie Regiment jemals ein französisches Infanterie Karree bei Garzia Hernandes niedergeritten hat. Helmblech aus echtem Silber, fein getrieben (defekt) mit entsprechenden Punzen, Schlachtenbänder „Peninsula Garzia Hernandes Waterloo“. Extrem selten!
523
II-III
€ 2.500,00
Galalivree

Galalivree

für Hofkutscher und Lakaien am Hofe König Georg V. von Hannover (1851-1866) zur Hofgala und bei größeren Festlichkeiten. Die prunkvolle Uniform bestehend aus Galajacke, Weste und Plüschhose. Die Galajacke aus rotem Tuch besetzt mit reichen breiten Goldlitzen, prächtige vergoldete Wappenknöpfe. Die Weste ebenfalls aus feinem, hier blauem, Tuch besetzt mit goldenen Litzen und goldene Wappenknöpfe. Die knielange Hose aus rotem Samt. Seltenes Ensemble, äußerst dekorativ! Provenienz: Königliches Haus Hannover, Marienburg, Sothebys Auktion 2005.
524
II
€ 3.000,00
Blauer Waffenrock und Schwarze Bluse

Blauer Waffenrock und Schwarze Bluse

Sr. Königlichen Hoheit des Herzogs von Cumberland Herzog zu Braunschweig und Lüneburg Ernst August II. Uniform als Oberst des Böhmischen Infanterie Regiments. Blaues Tuch mit rotem Kragen und Ärmelaufschlägen, goldene Litzen, der Kragen mit 3 gestickten Rangsternen, die Brust mit zahlreichen Ordensschlaufen für Dreiecksbänder und Ordenssterne, innen feinstes gestepptes Seidenfutter. Gedrucktes Etikett "Garderobe ...", dazu die gelbe Offiziersbauchbinde mit schwarzen Durchzügen und Schirmmütze. Provenienz: Königliches Haus Hannover, Marienburg, Sothebys Auktion 2005.
525
II
€ 1.800,00
Ernst August (II.)

Ernst August (II.)

Herzog von Cumberland (1845-1923). Geschenkfoto in Uniform als Oberst der KuK Armee, Originalunterschrift, hinter Glas im Rahmen. 15,5x23,5cm.
526
II
€ 300,00
3 Tafelservietten

3 Tafelservietten

aus dem Besitz des Königs Georg V. von Hannover. Weißer Damast, gewebt im Neo-klassizistischen Stil mit Lorbeerkranz, die Ecken mit Wappen "NEC ASPERA TERRENT" und Königskrone, 75x75cm, um 1860. Provenienz: Königliches Haus Hannover, Marienburg, Sothebys Auktion 2005
527
II
€ 400,00
3 Tafelservietten

3 Tafelservietten

aus dem Besitz des Königs Georg V. von Hannover. Weißer Damast, gewebt im Neo-klassizistischen Stil mit Lorbeerkranz, die Ecken mit Wappen "NEC ASPERA TERRENT" und Königskrone, 75x75cm, um 1860. Provenienz: Königliches Haus Hannover, Marienburg, Sothebys Auktion 2005
528
II
€ 400,00
Großes Tafeltuch

Großes Tafeltuch

mit bekrönter Chiffre des Königs Ernst August I., um 1840. Weißer Damast gewebt mit floralem Dekor, die Ecken mit der Chiffre des Königs, ca. 275x280cm.
529
II
€ 750,00
Großes Tafeltuch zum Bankett

Großes Tafeltuch zum Bankett

mit bekrönter Chiffre des Königs Ernst August I., um 1840. Weißer Damast gewebt mit floralem Dekor, die Ecken mit der Chiffre des Königs, ca. 630x260cm.
530
II
€ 800,00
13 Teile eines Speiseservice

13 Teile eines Speiseservice

aus dem Besitz des Königs Georg V. von Hannover, 1819-1878. Bestehend aus 2x6 Speiseteller (21,5 und 25cm), dazu eine Saucieren. Weißes Porzellan mit Goldrand (teils berieben) und dem Monogramm "GR V" mit Krone. Teils Manufakturmarken der Königlichen Porzellanmanufaktur in Berlin oder Fürstenberg, um 1860. Provenienz: Königliches Haus Hannover, Marienburg, Sothebys Auktion 2005
531
II
€ 400,00
12 Teller und eine Schale

12 Teller und eine Schale

aus einem Service der Könige von Hannover. Weißes Porzellan mit dünnem Goldrand (teils berieben), farbiges königliches Wappen mit springendem Roß und "SUSCIPERE ET FINIAE" mit Krone, unterseitig blaue Szeptermarke der KPM Berlin, um 1850. 6 Speiseteller Durchmesser 24,5cm. Provenienz: Königliches Haus Hannover, Marienburg, Sothebys Auktion 2005.
532
II
€ 150,00
3 Tafelservietten

3 Tafelservietten

aus dem Besitz des Königs Ernst August I. von Hannover. Weißer Damast, gewebt im Neo-klassizistischen Stil mit feinem Blütendekor, die Ecken mit Chiffre "EAR" und Königskrone, 88x88cm, um 1850. Provenienz: Königliches Haus Hannover, Marienburg, Sothebys Auktion 2005
533
II
€ 400,00
3 Tafelservietten

3 Tafelservietten

aus dem Besitz des Königs Ernst August I. von Hannover. Weißer Damast, gewebt im Neo-klassizistischen Stil mit feinem Blütendekor, die Ecken mit Chiffre "EAR" und Königskrone, 88x88cm, um 1850. Provenienz: Königliches Haus Hannover, Marienburg, Sothebys Auktion 2005
534
II
€ 400,00
6 Punschgläser

6 Punschgläser

aus dem Besitz des Königs Georg V. von Hannover, 1819-1878. Farbloses Glas, tassenförmig mit Henkel, im Boden graviertes Monogramm "GR V" mit Königskrone, um 1860. Provenienz: Königliches Haus Hannover, Marienburg, Sothebys Auktion 2005
535
I-II
€ 300,00
29 Teile einer Trinkgarnitur

29 Teile einer Trinkgarnitur

aus dem Königshaus Hannover um 1850, bestehend aus 8 Likör-, 8 Champagner-, 3 Wein- und 5 Dessertweingläsern, 4 Fingerschalen und einer Karaffe mit Stopper. Farbloses Glas geschliffen, alle Teile mit dem Monogramm "EAR" für König Ernst August I. oder "GR V" König Georg V. .
536
II+
€ 2.500,00
6 Weinrömer

6 Weinrömer

aus dem Besitz König Ernst August I. von Hannover, 1771-1851. Farbloses Glas (kleine Chips), facettiert gearbeitet, fein graviertes Monogramm "EAR" mit königlicher Krone, um 1850. Höhe 13cm. Provenienz: Königliches Haus Hannover, Marienburg, Sothebys Auktion 2005
537
II+
€ 800,00
6 Weinrömer

6 Weinrömer

aus dem Besitz König Ernst August I. von Hannover, 1771-1851. Farbloses Glas (kleine Chips), facettiert gearbeitet, fein graviertes Monogramm "EAR" im Boden, um 1850. Höhe 13cm. Provenienz: Königliches Haus Hannover, Marienburg, Sothebys Auktion 2005
538
II+
€ 400,00
Kratervase

Kratervase

als Abschiedsgeschenk „Dem Officier`s Corp`s des ersten leichten Bataillons von seinem scheidenden Commandeur Oberstleutnant Wehner zur freundlichen Erinnerung". Kratervase mit beidseitigen Handhaben, weißes Porzellan vergoldet, rechteckiger Sockel mit Ansicht von Celle 1. Juli 1848 und Eisenberg 2. November 1848". Die Widmungsaufschrift stark berieben. Im Boden "Porzellanmalerei von Fd. Liebsch Hannover". Höhe 42cm.
539
II-
€ 3.000,00
Kings German Legion,

Kings German Legion,

KGL, 3 Suppenteller aus dem Offizierskasino des 2. Jäger Bataillon der KGL um 1810. Chinesische Fayence mit weißer Glasur und blauer Chinoiserie Malerei, im Zentrum schwarzes Regimentswappen. Altersbedingt gechipt und gesprungen. Durchmesser 24cm.
540
II
€ 800,00
Prächtiger Glaspokal

Prächtiger Glaspokal

mit dem hannoverschen/großbritannischen bekrönten Wappen gehalten von Löwe und Einhorn. Pokal aus farblosem Glas geschliffen mit eingestochenen Blasen auf rundem Fuß, Höhe 25cm. Unter dem Fuß mit Etikett „Geschenk König Georg V. an Senator Lauenstein Hamburg“.
541
II
€ 1.000,00
Türklinke

Türklinke

aus dem Schloß Herrenhausen in Hannover. Messing mit dem bekrönten Herrschermonogramm "EA" für König Ernst August (1771-1851). Breite 15,5cm. In vielen Schlössern wurden mit dem Tode des Monarchen auch die Monogramme an Bildern, Uniformen und Türen gewechselt.
542
II
€ 1.000,00
Paar Schnallen

Paar Schnallen

für das Zaumzeug der Königlichen Kutschen. Messing versilbert und vergoldet mit königlicher Krone, um 1850. Höhe 15cm.
543
II
€ 750,00
Pelzmütze für Kutscher

Pelzmütze für Kutscher

am Hofe des Prinzen Ernst August II. von Hannover (1878-1923). Schirmmütze aus hochwertigem braunen Pelz, schwarzer glatter Vorderschirm, das Mützenemblem mit bekröntem "EA", lederner Kinnriemen an vergoldeten Knöpfen, innen Etikett des K.u.K. Hoflieferanten Francois Urban Wien, im Originalkarton. Provenienz: Königliches Haus Hannover, Marienburg, Sothebys Auktion 2005.
544
II
€ 800,00
Scrimshaw,

Scrimshaw,

Walroßzahn. Darstellung Kaiser Napoleon und Kanoniere 1815. Schwerer Walrosszahn (607 Gramm) mit feiner Ritzzeichnung. Länge 18cm. Hier ein seltenes Original !
545
II
€ 1.500,00
Kings German Legion,

Kings German Legion,

Pulverhorn 2. Light Bataillon KGL (2. Jäger Battailon) Serjant Hn.Lubke, mit Gefechtsbezeichnung „Albuera, Salamanka, Vittoria, St.Sebastian, Nivelle, Nive“, mit Waffen Nummer „No.101, dies ist ein von dem Soldaten kunstvoll verziertes Pulverhorn aus Kuhhorn das so von der Kammer ausgegeben wurde, extrem selten. Länge ca. 30cm.
546
II
€ 2.500,00
Kings German Legion,

Kings German Legion,

Becher mit Deckel auf die Schlacht bei Waterloo des Sjt.F.Wittop, La Haye Sainte Waterloo 18. June 1815 Wellington, Becher mit Deckel aus Kuhhorn mit kunstvoller Verzierung eines Soldaten. Höhe 11cm.
547
II
€ 500,00
Kings German Legion,

Kings German Legion,

Becher auf die Schlacht bei Waterloo des Conrad Horman 2nd Light Dragoons KGL 1815. Becher aus Kuhhorn mit kunstvoller Verzierung des Soldaten. Höhe 7cm.
548
II
€ 300,00
Fahnenspitze

Fahnenspitze

aus der Regierungszeit König Georg III. (1760-1820), bzw. aus der Zeit der Befreiungs- und Peninsula-Kriege. Bronze mit feiner Feuervergoldung, 25cm, montiert auf Holzsockel.
549
II
€ 2.000,00