Warenkorb
Gebotsliste

Antiquitäten

Kleine Tischbronze

Kleine Tischbronze "Teufelskopf mit Putto".

Fein patinierte Bronze auf quadratischem Stand, Teufelskopf und dahinter beflügelter Putto. Höhe 85mm. Qualitätvolle Arbeit.
3
I-II
€ 150,00
Stier und Tieger,

Stier und Tieger,

auf Marmorsockel aus der Meiji-Periode um 1900. Ein Wasserbüffel wird von zwei Tigern attackiert. Bronze fein patiniert, die Marmorsäule dreiteilig. Länge 58cm, Höhe 31cm. Marmorsäule 106cm.
5
II
€ 5.000,00
Paar Ormolu - Vasen

Paar Ormolu - Vasen

China, Ende 19. Jahrhundert. Exportvasen aus Porzellan mit französischer Ormolu-Montierung, Seladon Glasur, polychrome Emailbemalung und Goldstaffage. Verziert mit Motiven von Blumen und Früchten, Tieren, Vögeln und Hieroglyphen. Halbplastische Handhaben. Höhe 48,5 cm.
6
II
€ 5.000,00
Vierteiliger Paravant

Vierteiliger Paravant

China, 19. Jahrhundert. Ebonisiertes Holz mit metallenen Scharnieren und metallbeschlagenen Füßen. Schau- und Rückseite unterschiedlich gestaltet. Schauseite mit Rahmung und floral-ornamentaler Bemalung. Reliefplastische Frauendarstellungen, Gefäße und Tiere aus Bein (geschnitzt, koloriert, mit Perlmutt- , Farbstein- und Halbedelsteinapplikationen) sowie plastische, chinesische Schriftapplikationen. Rückseite je mit chinesischen Schriftzeichen und floral gestalteten Dekorabschlüssen. Vereinzelt kleine Bestoßungen. Scharniere ergänzt. Jedes Panneau 183 x 40 cm. Das Thema des Paravents sind Geschichten der chinesischen Mythologie. Dargestellt werden - in den Illustrationen und Versen - drei Gedichte des chinesischen Poeten Yan Xiyuan (1787-1804) aus seinem Werk "Neue Oden an hundert Schönheiten" (Bai-mei-xin-yong) aus dem 18. Jhd. Mit Chang'e, der Mondgöttin (Gedicht rückseitig mitte), Luo Shen, Göttin des Flusses Luo (Gedicht rückseitig links) und Yaoji, Göttin der Region Wushan (Gedicht rückseitig rechts).
7
II
€ 800,00
Vierteiliger Paravant

Vierteiliger Paravant

China, frühes 20. Jahrhundert. Ebonisiertes Holz mit metallenen Messingscharnieren. Schauseite je mit Rahmung und floral-ornamentaler Bemalung, Intarsien aus eingelassenen Perlmuttplattierungen, reliefplastische Figuren bzw. Gefäße aus Bein. Geschnitzt, koloriert und teils mit Perlmutt- und farbigen Stein- bzw. Halbedelsteinapplikationen besetzt. Höfisch anmutende Szene. Rückseite in feingoldener, vegetabiler Bemalung aus Zweigen von Magnolie, Kirschblüte, Pinien und Bambus, ergänzt um Vögel. Je mit floral gestalteten Dekorabschlüssen und metallbeschlagenen Füßen. Steinreliefierung mit leichten Kratzern und kleinen Abplatzungen. Jedes Panneau 183x40cm.
8
II
€ 700,00
Bronzefigurengruppe

Bronzefigurengruppe "Tannhäuser und Venus",

Louis Chalon (1866-1940). Bronze patiniert, teils vergoldet. Dekorative Arbeit um 1910. Darstellung einer Szene aus der Oper "Tannhäuser" von Richard Wagner, in der Tannhäuser bei seinem Besuch auf dem Venusberg von der Göttin Venus verführt wird. Louis Chalon französischer Maler, Gold- und Silberschmied und Bildhauer, seine Arbeiten fanden auf den Weltausstellungen Paris 1889 und 1900 lobende Erwähnung. Maße 55x30cm, Höhe 64cm.
9
I-II
€ 4.000,00
Große Bronze Tigerpaar

Große Bronze Tigerpaar

von Georges Gardet (1863-1939). Bronze patiniert, auf felsenartig ausgeformten Sockel, signiert G.Gardet, 50x39 cm. Georges Gardet war ein französischer Bildhauer, er studierte an der École nationale supérieure des beaux-arts de Paris. Er war ein Schüler von Aimé Millet und Emmanuel Frémiet. Aufgrund seines Talents bei der Herstellung von Tierskulpturen, spezialisierte er sich darauf und bekam zahlreiche Aufträge von Kunden, die Ihre Haustiere verewigen oder ihren Garten verschönern wollten. Er stellte Werke am Salon de Paris aus. Bei der Pariser Weltausstellung 1900 beteiligte er sich mit monumentalen Bronzen von Löwen- und Tigerpaaren. Er war Mitglied der Académie des Beaux-Arts und der Société des Artistes Francais und gilt als einer der bedeutendsten Tierplastiker der französischen Bildhauerschule.
10
I-II
€ 5.000,00
Paar klassizistische Leuchter,

Paar klassizistische Leuchter,

französische Wandappliken um 1860. Fein feuervergoldete Bronze, mit meisterlicher Ziselierung. Höhe 32cm. Widderköpfe in der Art des Goldenen Vließ mit je zwei Leuchterarmen. Das Paar jeweils mit Herstellersignatur "POTRON PARIS".
11
I-II
€ 2.000,00
Fächer

Fächer

Spanien 19.Jahrhundert. In verglastem Demi Lune-Rahmen (58cm) montierter Fächer mit à jour gearbeiteten partiell bronzierten Stegen aus Elfenbein im Geschmack des zweiten Rokoko. Darauf montiert Gouache auf Papier. Im Geschmack Teniers gestaltete Szene außerhalb eines Wirtshauses mit einer feinen Gesellschaft und Zechern. Bezeichnet "El Nino prodigo Teniers" und "T.Moretti".
12
II
€ 250,00
Fächer

Fächer

Frankreich, 19.Jahrhundert. A Jour gearbeitete teilgefasste Gestänge aus Elfenbein. Schauseitig eine antikisierende Schäferszene gerahmt von goldradierter Rocaillenmalerei. Gouache auf Papier. Länge ca. 26cm. Hinter Glas mit bronzierten Stuckrahmen als Diorama (56cm) gefasst.
13
II
€ 250,00
Kartenetui

Kartenetui

in feinster Elfenbeinschnitzerei, China um 1900. Zweiteiliges Etui mit allseitig plastisch und durchbrochen ausgearbeiteten Hofszenen in feinem Blütendekor. Hohe 96mm.
15
II+
€ 200,00
Nuss - Schale,

Nuss - Schale,

Holz/Silber. Als Schale einer Walnuss ausgeformter Korpus aus Holz mit aufgesetztem Eichhörnchen (9cm) aus Silber. Maße 27x17,5cm, Höhe 16cm.
16
II
€ 650,00
Nuss - Schale,

Nuss - Schale,

Holz/Silber. Als Schale einer Walnuss ausgeformter Korpus aus bemalten Holz mit aufgesetztem Eichhörnchen (9cm) aus Silber. Maße: 25x16cm, Höhe 16cm.
17
II
€ 650,00
Durchbrochener Eisenteller,

Durchbrochener Eisenteller,

geschwärzter Eisenguß, rückseitig Wandaufhängung und Marke "Buderus". Durchmesser 21,5cm.
17424
II
€ 100,00